Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Auto gegen Baum geschleudert: Fahrer zunächst verschollen
Lokales Segeberg Auto gegen Baum geschleudert: Fahrer zunächst verschollen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 17.01.2018
Erst nach Zeugenhinweisen konnte der Mann gegen 21 Uhr schwer verletzt in einem Haus in Hasloh gefunden werden.  Quelle: LN-Archiv/dpa
Hasloh

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr in 29-jähriger Quickborner gegen 19.50 Uhr mit seinem Mercedes auf der Pinneberger Straße in Fahrtrichtung Tangstedt. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Mann dann auf Höhe des Hammerkampsweges von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Wagen gegen einen weiteren Baum und kam schließlich zum Stillstand.

Ersthelfer und Polizei konnten zunächst niemanden im Unfallwagen und in unmittelbarer Nähe auffinden. Deshalb leiteten die eingesetzten Beamten eine umfassende Suche in der Umgebung ein - die allerdings erfolglos blieb. 

Erst nach Zeugenhinweisen konnte der Mann gegen 21 Uhr schwer verletzt in einem Haus in Hasloh gefunden werden.