Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Zu hohe Abfallgebühren: Bad Segebergs Bürgermeister prüft Kündigung beim WZV
Lokales Segeberg

Bad Segeberg prüft mögliche Kündigung beim WZV

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 29.09.2021
Bei der jüngsten WZV-Verbandsversammlung in Bad Segeberg standen die Städte im Abseits. Die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen Toni Köppen (rechts, Bad Segeberg) mit Verena Jeske (links, Bad Bramstedt) und Ulrike Schmidt (Henstedt-Ulzburg) sehen das kritisch. Toni Köppen reagiert jetzt.
Bei der jüngsten WZV-Verbandsversammlung in Bad Segeberg standen die Städte im Abseits. Die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen Toni Köppen (rechts, Bad Segeberg) mit Verena Jeske (links, Bad Bramstedt) und Ulrike Schmidt (Henstedt-Ulzburg) sehen das kritisch. Toni Köppen reagiert jetzt. Quelle: Burkhard Fuchs
Bad Segeberg

Bad Segeberg droht ernsthaft, den Wege-Zweckverband (WZV) zu verlassen. In nichtöffentlicher Sitzung hat Bürgermeister Toni Köppen am Dienstag von den...