Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bei fast 30 Grad Hitze: Feuerwehr befreit Baby aus parkendem Auto
Lokales Segeberg

Bei fast 30 Grad Hitze: Feuerwehr befreit Kleinkind aus parkendem Auto

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 13.08.2020
Lennert Pöschko ist Feuerwehrmann in Wahlstedt und im Rettungsdienst. Er mahnt davor Kinder bei so hohen Temperaturen im Auto zu lassen: „Das ist, als würden man sie in den Backofen schieben.“
Lennert Pöschko ist Feuerwehrmann in Wahlstedt und im Rettungsdienst. Er mahnt davor Kinder bei so hohen Temperaturen im Auto zu lassen: „Das ist, als würden man sie in den Backofen schieben.“ Quelle: Heike Hiltrop
Wahlstedt

Es war gegen 11.30 Uhr, als der Alarm bei der Freiwilligen Feuerwehr Wahlstedt am Donnerstag einging. „Kind im Pkw eingeschlossen“, lautete er. Das Th...