Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bei fast 30 Grad Hitze: Feuerwehr befreit Baby aus parkendem Auto
Lokales Segeberg

Bei fast 30 Grad Hitze: Feuerwehr befreit Kleinkind aus parkendem Auto

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 13.08.2020
Lennert Pöschko ist Feuerwehrmann in Wahlstedt und im Rettungsdienst. Er mahnt davor Kinder bei so hohen Temperaturen im Auto zu lassen: „Das ist, als würden man sie in den Backofen schieben.“ Quelle: Heike Hiltrop
Wahlstedt

Es war gegen 11.30 Uhr, als der Alarm bei der Freiwilligen Feuerwehr Wahlstedt am Donnerstag einging. „Kind im Pkw eingeschlossen“, lautete er. Da...