Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Beil-Attacke: Autofahrer bitte melden
Lokales Segeberg Beil-Attacke: Autofahrer bitte melden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 15.03.2013
Kiel

Der Angreifer, ein 36-jähriger Bad Segeberger, attackierte einen 32-Jährigen mit einem Beil. Während des Kampfes kamen zwei Autofahrer vorbei, hielten und hatten dem Angreifer das Beil sogar abnehmen und Schlimmeres verhindern können. Die Kieler Mordkommission führt nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des versuchten Totschlages gegen den Angreifer. Zu den Hintergründen der Tat, dem möglichen Motiv und dazu, ob Alkohol oder Drogen im Spiel waren, machte der Sprecher der Mordkommission keine Angaben. Für die Arbeit der Ermittler sei es jedoch sehr wichtig, dass sich die beiden Autofahrer bei der Polizei melden. „Leider haben sich diese wichtigen Zeugen vor dem Eintreffen der Polizei entfernt, so dass ihre Personalien nicht feststehen“, so die Polizei. Die Autofahrer werden gebeten, sich mit der Kieler Mordkommission unter der Telefonnummer 04 31/160 33 33 in Verbindung zu setzen.

LN

Bad Segeberger Bauausschuss macht sich für Wasseranschluss und Mini-Klärwerk stark. Kosten betragen 18 000 Euro.

Wolfgang Glombik 15.03.2013

Bauer protestiert gegen "falsche Beschlagnahmung" - die Staatsanwaltschaft schließt eine Verwechslung aus.

Heike Hiltrop 16.03.2013

Sülfelder Seniorenclub fährt am 24./25. April nach Berlin.

15.03.2013