Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bewaffneter Mann überfällt Tankstelle
Lokales Segeberg Bewaffneter Mann überfällt Tankstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 23.04.2015
Boostedt

Ein bewaffneter Mann hat am Mittwochabend eine Tankstelle in Boostedt überfallen und dabei Bargeld in einem kleinen dreistelligen Bereich und Zigaretten erbeutet. Nach Angaben der Polizei betrat der bislang Unbekannte gegen 21.30 Uhr die Shell-Tankstelle in der Bahnhofstraße. Er bedrohte den Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und forderte ihn auf, das Bargeld aus der Kasse und Zigaretten herauszugeben. Als der Täter zu Fuß von der Tankstelle flüchtete, wurde er von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei alarmierte. „Von fünf Polizeidienststellen, auch aus dem Kreis Neumünster, eilten Streifenwagen zur Fahndung herbei. Doch der Flüchtige konnte nicht mehr gesichtet werden“, so Sandra Mohr, Sprecherin der Polizeidirektion Bad Segeberg. Der Mann soll in die Bahnhofstraße in Richtung Süden gelaufen sein.

Der Täter ist nach Angaben der Zeugen etwa 1,70 Meter groß, 25 bis 30 Jahre alt und ausländischer Abstammung. Er spricht akzentfreies Deutsch. Zur Tatzeit war er dunkel gekleidet, er trug eine schwarze Jacke, einen Kapuzenpullover und eine schwarze Hose. Nicht abschließend geklärt ist, ob der Täter eine Feinstrumpfhose über dem Kopf trug.

Wer Hinweise zu der beschriebenen Person geben kann, eine Flucht beobachtet hat oder verdächtige Fahrzeuge in Boostedt wahrgenommen hat, sollte sich umgehend mit den Ermittlern in Bad Segeberg, Telefon 04551/8840, in Verbindung setzen.

LN

Der Autor Horst Eckert liest am Mittwoch, 29. April, ab 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Kaltenkirchen, Hamburger Straße, aus seinem neuen Thriller „Schattenboxer“.

23.04.2015

Hamburger Geomatik-Studenten vermaßen gestern die Marienkirche mittels Laserscanner und Photogrammetrie. Aus den Daten soll ein virtuelles Modell entstehen.

23.04.2015

Über 150 Aussteller präsentieren sich ab morgen auf dem Gelände des Levo-Parks.

23.04.2015