Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Brandanschlag auf Wohnheim?
Lokales Segeberg Brandanschlag auf Wohnheim?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 21.02.2018
Norderstedt

Hat es ein Unbekannter auf die Bewohner der Einrichtung abgesehen? Erst am Sonntagabend gegen 21.20 Uhr war in der Garage des Einfamilienhauses an der Tannhofstraße ein Feuer ausgebrochen. Das Haus wurde daraufhin vorsorglich evakuiert, verletzt wurde niemand. Ein Fremdverschulden wollte die Polizei nicht ausschließen. Noch weniger, nachdem es am Dienstagabend dort erneut gebrannt hatte: Gegen 21.30 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, weil an der Gebäudewand zwei Tonnen mit Plastikmüll in Flammen standen. Auch dabei wurden keine Menschen verletzt, ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnte verhindert werden. Die zuerst anrückende Polizei brachte das Feuer mit Bordmitteln unter Kontrolle, um den Rest kümmerte sich im Anschluss die Feuerwehr.

Auch bei dem zweiten Feuer hält die Polizei ein Fremdverschulden für möglich, äußerte sich bislang aber nicht zu Vermutungen, ob jemand den Bewohner der zum Rauhen Haus gehörenden Einrichtung konkret schaden will. Die Kripo Norderstedt hat die Ermittlungen übernommen und sucht jetzt Zeugen. Wer in der Nähe des Hauses verdächtige Beobachtungen gemacht oder Angaben zum Geschehen machen kann, sollte sich bei der Polizei unter Telefon 040/528060 melden.

LN