Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Cannabis: Polizei nimmt zwei Männer fest
Lokales Segeberg Cannabis: Polizei nimmt zwei Männer fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 26.02.2018
Die Polizei entdeckte unter anderem 42 Cannabis-Pflanzen.
Die Polizei entdeckte unter anderem 42 Cannabis-Pflanzen. Quelle: hfr
Anzeige
Bark

Die Beamten der Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kriminalpolizeistelle Bad Segeberg hatten das Duo schon länger in Verdacht, dass es im größeren Stil Betäubungsmittel anbaut und mit ihnen handelt. Um 6 Uhr am vergangenen Dienstag schlugen die Ermittler dann zu: Kräfte des Spezialeinsatzkommandos der Polizei durchsuchten das Haus in Bockhorn.

„Im Rahmen der Durchsuchungen fanden die Beamten sowohl 42 Cannabispflanzen als auch nicht geringe Mengen getrocknetes Cannabiskraut sowie kleinere Mengen an Amphetaminen. Des Weiteren stellten die Beamten zwei Schreckschusswaffen und ein Luftgewehr sicher“, sagte Arnd Habermann, Sprecher der Polizeidirektion Bad Segeberg. Zwei 31 und 35 Jahre alte Männer wurden vorläufig festgenommen.

„Die Verdächtigen räumten in ihren anschließenden Vernehmungen den seit 2016 andauernden Anbau sowie den Verkauf von Betäubungsmitteln ein“, so Habermann weiter. Die Ermittler führten die vorläufig Festgenommenen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel einem Haftrichter beim Amtsgericht Bad Segeberg vor. In Ermangelung von Haftgründen seien die beiden Männer im Anschluss wieder entlassen worden. Beide erwartet jetzt ein Gerichtsverfahren.