Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Die Geehrten aus dem Kreis Segeberg
Lokales Segeberg Die Geehrten aus dem Kreis Segeberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 30.09.2015
Bildungsministerin Britta Ernst lobte das Duale System mit Praxis im Betrieb und Theorie in der Schule.
Timmendorfer Strand

Marie-Chantal Ahrendt (Möbel Kraft, Bad Segeberg, Kauffrau im Einzelhandel); Marvin Ahrens (Möbel Kraft, Kaufmann im Einzelhandel); Stephanie Born (Popp Feinkost, Kaltenkirchen, Industriekauffrau); Finn Christiansen (Anja Kost Lebensmittel, Wahlstedt, Kaufmann im Einzelhandel); Simon Curth (Mairon Cargo System, Betriebsstätte Norderstedt, Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung); Bogdan Finn (BCS-Linke, Henstedt-Ulzburg, Fachinformatiker); Thomas Fischer (Netto Marken-Discount, Wahlstedt, Verkäufer); Julian Gehrdau (May & Olde, Betriebsstätte Kaltenkirchen, Automobilkaufmann); Katharina Gehringer-Herzen (Dodenhof Kaltenkirchen; Kauffrau im Einzelhandel); Sascha Götze (Jungheinrich Norderstedt, Mechatroniker); Vincent Grohne (LCK.METALL, Zweigniederlassung der Amari Metall, Henstedt-Ulzburg, Fachlagerist); Philipp Haumann (Johnson & Johnson Medical, Norderstedt, Chemielaborant); Kristin Höpner (Wildpark Eekholt, Großenaspe, Tierpflegerin); Lisa Jendryschek (Gateway Cargo Systems, Norderstedt, Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung); Franziska Klinder (Netto Marken-Discount, Boostedt, Kauffrau im Einzelhandel); Kim Katharina Kölln, (Adlershorst Immobilien, Norderstedt, Immobilienkauffrau); Alexander Kurmis (CS4 Logistics, Norderstedt, Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung);

Patrick Kevin Küther (World Freight, Norderstedt, Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung); Vanessa Lempfer (arko, Wahlstedt, Kauffrau im Groß- und Außenhandel); Torge Lorenz (Jacob Sönnichsen, Klein Rönnau, Kaufmann im Einzelhandel); Lisa-Marie Lüthje (Klinikum Bad Bramstedt, Kauffrau im Gesundheitswesen); Felix Möller (arko, Wahlstedt, Kaufmann im Groß- und Außenhandel);

Henning Möller (Grundfos Pumpenfabrik, Wahlstedt, Fachkraft für Lagerlogistik); Marlon Leif Mühlstein (Sieber Forming Solutions, Henstedt-Ulzburg, Industriekaufmann); Viola Müller (Möbel Kraft, Bad Segeberg, Kauffrau im Einzelhandel); Michael Roth (Landesverein für Innere Mission, Rickling, Kaufmann im Gesundheitswesen); Cindy Schmoldt (Dänisches Bettenlager, Henstedt-Ulzburg, Kauffrau im Einzelhandel); Sabrina Schröder (Dodenhof Kaltenkirchen, Kauffrau im Einzelhandel); Tobias Schröder (Popp Feinkost, Kaltenkirchen, Fachkraft für Lebensmitteltechnik); Michael Siemers (Media Markt Henstedt-Ulzburg, Verkäufer); Sanka Juliane Sterzing (Stadtwerke Norderstedt, Norderstedt, Industriekauffrau), Oliver Topp (Firma Eric David & Kai Lorenzen, Henstedt-Ulzburg, Mediengestalter Digital und Print); Julia Will (Hayunga‘s Rugenbarg, Norderstedt, Verkäuferin); Viviane Wischmann (Möbel Kraft, Bad Segeberg, Kauffrau im Einzelhandel); Yannick Witt-Lorenzen (Möbel Kraft, Bad Segeberg, Kaufmann im Einzelhandel); Samantha Wöbcke (Dodenhof Kaltenkirchen, Kaltenkirchen, Kauffrau im Einzelhandel); Steffen Wolpers (Stadtwerke Norderstedt, Industriekaufmann); Hannah Wonik (Segeberger Kliniken, Bad Segeberg, Bürokauffrau).

Die Elite der Auszubildenden
Um Bester zu sein, muss man gut sein. Es genügt nicht, in einer Gruppe von schlechten Lehrlingen der Beste unter den Schlechten zu sein. Eine 2+, also 87 von 100 möglichen Punkten, muss ein Auszubildender in seiner Abschlussprüfung geschafft haben, um von der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck als Bester ausgezeichnet zu werden. In diesem Jahr haben es 188 von etwa 3500 Auszubildenden im Kammerbezirk in die Gruppe der Besten geschafft. Gestern war in Timmendorfer Strand die offizielle Ehrung.
Wie es sich für eine Bestenehrung gehört, waren Spitzenkräfte dabei. Vor allem Spitzenfrauen — eine Ministerin, eine Präses und Sarah Sütel aus Lübeck, die nicht nur das Grußwort sprach, sondern mit 98 von 100 möglichen Punkten auch eine fulminante Prüfung als Baustoffprüferin hinlegte.
Kein Wunder also, dass IHK-Präses Friederike C. Kühn ausdrücklich die jungen Frauen ansprach und sie bat, im Beruf zu bleiben. „Sie haben eine fundierte Ausbildung erhalten. Es wäre schade, wenn Sie diese nicht nutzen würden. Wir brauchen alle Fachkräfte — männliche und weibliche.“ Auch den Unternehmern sei bewusst, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine Grundvoraussetzung dafür ist, dem Fachkräftemangel zu begegnen. „Viele Betriebe haben bereits hervorragende Möglichkeiten geschaffen. Wir brauchen Frauen sowohl in der Führung als auch Frauen als Nachfolgerinnen an der Spitze bestehender Unternehmen“, so Kühn.
Die Kieler Ministerin für Schule und Berufsbildung, Britta Ernst (SPD), bestätigte die guten Chancen, die die Besten haben: „Ihnen steht der Arbeitsmarkt mit seiner hohen Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften offen“, rief sie den jungen Leuten in ihrer Festrede zu. Alles, was für den Erfolg nötig sei, brächten sie mit, wie ihre erfolgreiche Ausbildung beweise: „Sie sind wissbegierig, talentiert, hartnäckig, fleißig, verantwortungsbewusst und offen für Neues.“
Lob gab es aber nicht nur für die jungen Leute, sondern auch für das Duale Ausbildungssystem, also die Kombination von Lehre und Berufsschule. Die Entscheidung dafür sei gut gewesen, sagte die Ministerin. Und das Duale System sei dafür gerüstet, sich immer wieder anzupassen. „Es hat die industrielle Revolution überlebt und wird auch die digitale Revolution überleben.“
Dass der Erfolg der Besten viele Mütter und Väter hat, machte Sarah Sütel deutlich. Als sie ihrem Ausbilder für seine Geduld mit ihr dankte, flossen ein paar Tränchen der Rührung.

Susanne Peyronnet

In Dreggers kümmern sich Christiane Gransee und Verena Grygolin um junge und verletzte Wildtiere.

30.09.2015

Der Landfrauenverein Leezen und Umgebung lädt für Freitag, 16. Oktober, zu einer „typisch englischen Teestunde“ ein.

30.09.2015

Freunde von Antiquitäten und Edeltrödel kommen mittlerweile von weit her, wenn auf dem Landgestüt Traventhal Trödelmarkt angesagt ist. Die Besucher haben jetzt am Sonntag, 4.

30.09.2015