Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Drohung mit Schusswaffe: SEK-Einsatz in Neversdorf
Lokales Segeberg Drohung mit Schusswaffe: SEK-Einsatz in Neversdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 09.03.2020
Es gab im Kreis Bad Segeberg einen SEK-Einsatz. Quelle: Bodo Marks/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Bad Segeberg

Am Sonntagabend hat es in Neversdorf (Kreis Bad Segeberg) einen SEK-Einsatz gegeben. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich zuvor ein Mann Zutritt zur Wohnung seines Nachbarn verschafft, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Als das Opfer nach Hause gekommen sei, habe der Täter ihm verbal mit einer Schusswaffe gedroht. Eine Waffe sei dabei aber nicht tatsächlich verwendet worden. Das Opfer sei daraufhin geflohen und habe die Polizei verständigt.

Aufgrund der drohenden Gefahrenlage zog die Polizei das Spezialeinsatzkommando hinzu, das den Täter schließlich überwältigen konnte. Eine Schusswaffe sei bei dem Mann nicht gefunden worden. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Hintergründe sowie weitere Details waren zunächst unklar.

Von dpa/RND