Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Exkursion ins Kieswerk in Tensfeld
Lokales Segeberg Exkursion ins Kieswerk in Tensfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 24.07.2018
Anzeige
Tensfeld

Der Geo-Park Nordisches Steinreich lädt wieder zu einer spannenden geologischen Exkursion ein. Am Sonnabend, 28. Juli, geht’s ins Kieswerk Fischer in Tensfeld. „Stiefel an, Hammer in die Hand und auf zur Schatzsuche in Milliarden Jahren Erdgeschichte“, lautet das Motto für die Teilnehmer. Ob Seeigel, Ostseejade oder glitzernde Minerale – von klein bis groß findet hier jeder kleine Schätze für die Fensterbank, heißt es in der Einladung des Geo-Parks.

Die 90-minütigen Schnupperexkursionen (von 18 bis 19.30 Uhr) böten eine interessante Abwechslung für Groß und Klein – eine spannende Einführung in die Welt der Steine und Fossilien. Im Tensfelder Kieswerk habe man darüber hinaus die Chance, einen Verwandten des „Sternberger Kuchens“ ausfindig zu machen. Im Gegensatz zu den allgegenwärtigen, ursprünglich skandinavischen Kieseln sei der nämlich ein original norddeutsches Sedimentgestein.

Anzeige

Vorkenntnisse sind für diese Exkursion nicht notwendig. Die Exkursionsleitung hat die Diplom-Geologin Franziska Burmeister. Es wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von fünf Euro pro Person erhoben, Kinder zahlen drei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist ab 17.30 Uhr im Eingangsbereich des Kieswerks Fischer in Tensfeld. Wer hat, sollte Hammer, Schutzbrille und Lupe mitbringen.

Weitere Informationen zu dieser und weiteren geologischen Veranstaltungen sind online zu finden unter www.GeoPark-Nordisches-Steinreich.de

LN

Anzeige