Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bad Segeberger „Fake-News-Affäre“ könnte auch den Steuerzahler belasten
Lokales Segeberg

"Fake-News-Affäre": Streit in Bad Segeberg verschärft sich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 18.11.2021
Der Stadtvertreter der Grünen, Henning Vollert (rechts), hat den CDU-Fraktionsvorsitzenden Torben Fritsch (links) wegen dessen Äußerungen über „Fake News“ verklagt.
Der Stadtvertreter der Grünen, Henning Vollert (rechts), hat den CDU-Fraktionsvorsitzenden Torben Fritsch (links) wegen dessen Äußerungen über „Fake News“ verklagt. Quelle: hfr
Bad Segeberg

Die Bad Segeberger „Fake-News-Affäre“ schlägt immer höhere Wellen. Jetzt geht es auch um die Kosten des Rechtsstreits. Der Clinch zwischen dem Stadtve...

Bürger sorgen sich um Strahlung: - Neuer Mobilfunkmast am MTV-Gelände
18.11.2021
18.11.2021