Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Feuer bei Krippenspiel in Bad Segeberg: Mädchen außer Lebensgefahr
Lokales Segeberg Feuer bei Krippenspiel in Bad Segeberg: Mädchen außer Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 27.12.2011
Bad Segeberg

Die Siebenjährige erlitt lebensgefährliche Brandverletzungen. Das Kind soll in ein künstliches Koma versetzt worden und mittlerweile außer Lebensgefahr sein.

Ein Mann, der dem Mädchen zu Hilfe eilte und die Flammen mit einer Jacke erstickte, erlitt Verbrennungen an den Händen. Nach Erkenntnissen der Polizei war bei den Vorbereitungen der Aufführung ein Glas mit einem Teelicht heruntergefallen und hatte das aus Watte bestehende Lammkostüm des Kindes in Brand gesetzt.

Pfarrer Paul Boon, der das Unglück nicht in unmittelbarer Nähe erlebt hatte, wollte gegenüber den LN keine Angaben machen. Er verwies auf das Bistum. Dort teilte Sprecher Marco Chwalek: "Das Kind stand binnen weniger Sekunden in Flammen." Die Siebenjährige war als Lämmchen verkleidet. Ihr Kostüm fing sofort an zu brennen, es war offensichtlich aus leicht brennbaren Materialien wie Wattebäuschchen gefertigt. Es habe mehrere Kirchenbesucher gegeben, die löschen wollten.

Teilweise habe es in der Kirche Gedränge gegeben, weil einige Gottesdienstbesucher schon die Kirche verlassen wollten. Pfarrer Boon, der den Gottesdienst geleitet hatte, habe selbst kaum etwas gesehen, weil die Leute auf ihn zu rannten und in Panik die Kirche verließen, berichtete Bistumssprecher Chwalek. Er kündigte an, dass Erzbischof Werner Thissen das Kind in der Klinik besuchen werde. Die Eltern sind bei der Siebenjährigen im Krankenhaus.

Nach Angaben der Feuerwehr Bad Segeberg wurden die Rettungskräfte gegen 16.15 Uhr in die Kirche beim Bad Segeberger Kalkberg gerufen. Laut Anrufer sollten "dort Kinder brennen". Die Feuerwehr half dem Roten Kreuz und stellte die Reste des verbrannten Lammkostüms sicher. wgl

LN

Großalarm im "Großen Karl" in Kaltenkirchen: Vor einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kaltenkrichen haben sich in der Nacht zum Dienstag 96 Anwohner ins Freie gerettet.

27.12.2011

Ein Betrunkener hat die Polizei zu einer

wilden Verfolgungsfahrt quer durch Norderstedt (Kreis Segeberg)

gezwungen.

26.12.2011

Eine tobende Katze hat am Mittwochabend in Bad Segeberg einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

22.12.2011