Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Zwei Feuerwehr-Einsätze auf der Autobahn
Lokales Segeberg Zwei Feuerwehr-Einsätze auf der Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 14.09.2018
In der Ausfahrt Wahlstedt an der A 21 brannte ein Wohnwagen in voller Ausdehnung. Quelle: FEUERWEHR BAD SEGEBERG
Bad Segeberg/Wahlstedt

Zunächst hatte auf der Abfahrt Wahlstedt der A 21 am Freitagnachmittag ein Wohnwagen in voller Ausdehnung gebrannt. Gegen 14.20 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Wahlstedt und Segeberg alarmiert, um den Wohnwagen zu löschen. Zu retten gab es aber nicht mehr viel: Mit Ausnahme von ein paar rauchenden Trümmern blieb von dem Anhänger nichts mehr übrig. Auf der A 21 gab es wegen des Einsatzes erhebliche Verkehrsbehinderungen, teilte die Feuerwehr mit. Verletzt wurde hier aber niemand. Die Ursache des Feuers ist unklar. Wahrscheinlich ist aber ein technischer Defekt.

Gegen 16 Uhr war auf der A 20 in Richtung Geschendorf ein Pkw auf einen Lkw gefahren. Der Fahrer blieb jedoch unverletzt. Quelle: FEUERWEHR BAD SEGEBERG

Die Einsatzkräfte waren gerade wieder zurück an ihrem Stützpunkt, gab es erneut Alarm: Auf der A 20 in Fahrtrichtung Geschendorf war gegen 16 Uhr auf der linken Fahrbahn ein Pkw auf einen Lkw gefahren. Das Trümmerfeld erstreckte sich über 300 Meter, teilte die Feuerwehr mit. Ein Rettungswagen rückte an. Der Fahrer des Pkw war bei dem Auffahrunfall aber nicht verletzt worden. Die Feuerwehr Bad Segeberg übernahm die Aufräum- und Sicherungsarbeiten und sorgte für die Verkehrssicherung. Die Autobahn wurde in Richtung Lübeck zunächst voll gesperrt, später wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbei geführt.

Oliver Vogt

Die Polizei fahndet nach drei Tätern, die am Freitagmorgen ein Goldschmiedegeschäft in Alveslohe bei Henstedt-Ulzburg überfallen haben. Sie gaben sich als Kunden aus und überwältigten den Geschäftsführer. Ein dritter Täter wartete mit laufendem Motor vor der Tür.

14.09.2018

Zehn Schulkinder sind am Freitagmorgen bei einem Unfall in Todesfelde leicht verletzt worden. Sie saßen in einem Schulbus, der mitten im Dorf aus noch nicht geklärter Ursache auf einen Transporter auffuhr.

14.09.2018

Bad Segeberg bekommt sein Fett weg: Im November legt die lokale Kabarettgruppe „Die Schwarzbunten“ wieder den Finger in die vielen Wunden der Kommunalpolitik. Der Vorverkauf beginnt am Sonnabend, 15. September.

14.09.2018