Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bad Segeberg 1893: Sensationeller Bilder-Fund in Berlin
Lokales Segeberg

Fielmann-Stiftung schenkt Bad Segeberg Gemälde von Christoph Mähl

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 03.09.2021
Weithin sichtbar war vor mehr als 120 Jahren vor allem der Kalkberg in der Landschaft um den Segeberger See zu erkennen. Christoph Mähl hielt diese Ansicht 1893 – wahrscheinlich vom Moosberg aus – in Öl fest. Im Vordergrund sind Bauernhäuser in Stipsdorf zu sehen.
Weithin sichtbar war vor mehr als 120 Jahren vor allem der Kalkberg in der Landschaft um den Segeberger See zu erkennen. Christoph Mähl hielt diese Ansicht 1893 – wahrscheinlich vom Moosberg aus – in Öl fest. Im Vordergrund sind Bauernhäuser in Stipsdorf zu sehen. Quelle: Wolfgang Glombik
Bad Segeberg

Klein, aber oho: Das Mini-Ölgemälde von Segeberg von Christoph Mähl gilt unter Bad Segebergs Stadthistorikern als Sensationsfund. Die Fielmann-Stiftun...