Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Geflüchteten Frauen helfen
Lokales Segeberg Geflüchteten Frauen helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 20.08.2018
Bad Segeberg

Eine Informationsveranstaltung mit dem Titel „Informationen und Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit häuslicher Gewalt gegen geflüchtete Frauen“ findet am Mittwoch, 12. September, 17 bis 18.30 Uhr, in der Kreisverwaltung, Hamburger Straße 30, Haus A, Raum 149, statt. Gewalt in ihren Herkunftsländern sowie auf der Flucht kennzeichnet den Weg vieler Frauen und Mädchen. Auch in Deutschland sind sie vor sexueller und häuslicher Gewalt nicht sicher. Das Thema begegnet vielen ehrenamtlich Helfenden in der Flüchtlingsarbeit. Die Veranstaltung gibt Einblicke in Strukturen häuslicher Gewalt und zeigt Wege der Unterstützung auf. Es referiert Barbara Eibelshäuser vom Verein „Frauenzimmer“ in Bad Segeberg. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung bis 7. September per E-Mail an soziales.godt@segeberg.de oder unter Telefon 04551/951871.

LN

Ein Bayer ist der 300000. Besucher der Karl-May-Spiele. Holger Schmidtke aus Neuried war mit seiner Familie das erste Mal zu den Bad Segeberger Spielen gekommen ...

20.08.2018

Große Jubelfeier in Sievershütten. Fast 500 Bürger strömten jetzt in die neue Sporthalle, die die drei Nachbargemeinden Sievershütten, Stuvenborn und Hüttblek aus dem Amt Kisdorf in 14 Monaten Bauzeit für Sportverein, Schule und ihre rund 2500 Einwohner gebaut haben.

20.08.2018

Vorschläge für Bürgerrolle noch bis 31. August.

20.08.2018