Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Gemeinsam 137 Liter Blut gespendet
Lokales Segeberg Gemeinsam 137 Liter Blut gespendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 18.11.2017
Anzeige
Bornhöved

34,5 Liter Blut von 69 Spendern kamen bei der vom DRK-Blutspendedienst Nord-

Ost mit ehrenamtlichen Helfern des DRK Amt Bornhöved durchgeführten Blutspendenaktion zusammen. Bei zwei Jubiläumsspendern konnten sich die Organisatoren besonders bedanken. Willi Braatz aus Schönböken gab zum 175. Mal einen halben Liter seines Blutes für die Versorgung von Patienten in seiner Region ab, Uwe Jensen aus Belau wurde für seine 100. Spende gewürdigt. Beide zusammen haben im Laufe mehrerer Jahrzehnte 137,5 Liter Blut gespendet und erhielten nun ein Jubiläumsgeschenk sowie eine Einladung festlichen Ehrungsveranstaltung des DRK.

Anzeige

Der 70-jährige Willi Braatz hat als junger Soldat 1966 in Albersdorf seine Erstspende geleistet. Fünf bis sechs Mal jährlich besucht er die DRK-Spendetermine in der Nähe. Die Bewirtung und Betreuung der Spender sei überall hervorragend, schwärmte Braatz. Auch Jubilar Uwe Jensen freut sich regelmäßig über das „lecker Abendbrot“, das die Ehrenamtlichen nach der Blutspende servieren. Wie Braatz spendete er erstmalig als junger Soldat bei der Bundeswehr. „Ich komme regelmäßig mit einer Gruppe von Freunden aus Belau zum Spenden. Erstens kann ich anderen Menschen mit meinem Einsatz helfen, zweitens wird mein Blut bei jeder Spende kontrolliert, das ist ein guter Anreiz“, so Jensen. Bis zum Erreichen der Altersgrenze fürs Blutspenden von 72 Jahren will auch der 59-Jährige weiter spenden.

Termine: www.blutspende.de

LN

18.11.2017
18.11.2017