Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Große Hundemesse in Norderstedt
Lokales Segeberg Große Hundemesse in Norderstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 23.04.2019
6000 Besucher werden wieder auf der Hundemesse am Sonntag, 28. April, in Norderstedt erwartet. Quelle: Burkhard Fuchs
Norderstedt

Hier dreht sich wieder alles um das liebste deutsche Haustier: Am Sonntag, 28. April, können sich Hundehalter auf der neunten Hundemesse in Norderstedt über die neuesten Angebote und Trends für ihren Vierbeiner informieren. Von 10 bis 17 Uhr dürften bei 85 Ausstellern auf dem Gelände des Autohauses Behrmann an der Segeberger Chaussee 53-67 (B 432) keine Fragen mehr offen bleiben.

6000 Besucher erwartet

Im vorigen Jahr kamen nach Angaben des Veranstalters rund 6000 Besucher zu dieser Messe und brachten oftmals ihre liebsten Haustiere gleich mit.

Neu auf der Messe ist, dass neben dem Innenbereich in den Räumen des Autohauses auch der Außenbereich komplett überdacht sei, kündigt Veranstalter Thomas Will an. Während sich drinnen die Hundehalter nach Halsbändern, Schmuck, bestickten Decken, Spielzeug, Körbe, Transporttaschen, Hundefutter und andere Leckereien und Accessoires für ihre Tiere umschauen können, wird es draußen Vorführungen der DRK-Rettungshundestaffel, von Hundeschulen und Vorträge zu verschiedenen Themen rund um das Leben mit dem Hund geben.

Erstmals seinen auch Reiseveranstalter vor Ort, die Angebote für stressfreies Reisen mit Hunden auf speziell ausgerüsteten Fährschiffen zum Beispiel nach Skandinavien im Angebot hätten, erklärt Veranstalter Will. Eine Profi-Fotografin setzt das liebe Tier mit Männchen und Frauchen ins richtige Bild. Die Trainer von Hundeschulen verraten Tipps und Tricks, wie der Hundehalter zu Hause mit seinem Tier vernünftig umgehen sollte.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Nachhaltigkeit und Klimaschutz spielten inzwischen auch auf der Hundemesse eine immer größere Rolle, sagt Organisator Will. „Viele Produkte sind aus biologisch abbaubaren und recycelten Materialien und schonen so die Umwelt.“ Und natürlich wird auch der Tierschutz an den verschiedenen Ständen der Aussteller thematisiert und beleuchtet.

Bei den angebotenen Speisen und Getränken wird der Zweibeiner auch nicht zu kurz kommen. Für sie stehen ebenso leckere Spezialitäten aus der Region ausreichend zur Verfügung wie für die Tiere, um die sich bei dieser Messe alles dreht.

Der Treffpunkt für Tierfreunde

Burkhard Fuchs

Traurige Bilanz des Wochenendes im Kreis Segeberg – Bei einem schweren Unfall am Sonntag wurden fünf Menschen verletzt. Zwei Autos überschlugen sich in Henstedt-Ulzburg auf der A 7 und in Todesfelde auf der Dorfstraße.

23.04.2019

Ein 60 Jahre alter Mann ist am am Donnerstagabend nach einem Zusammenstoß in Holm mit seinem Transporter von der Straße abgekommen, in den Straßengraben gefahren und schwer verletzt worden. Ein weiterer Autofahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

22.04.2019

Am frühen Sonntagmorgen ist es in der Dorfstraße (Landesstraße 78) von Todesfelde zu einem Verkehrsunfall gekommen. Das Auto überschlug sich dabei mehrfach, der Verursacher war betrunken.

22.04.2019