Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Großeinsatz in Wahlstedter Unternehmen: Proben für den Ernstfall
Lokales Segeberg Großeinsatz in Wahlstedter Unternehmen: Proben für den Ernstfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 09.09.2019
Freiwillige simulierten bei der Übung die Verletzten. Quelle: hfr
Wahlstedt

Großalarm: Die 130 Einsatzkräfte von fünf Feuerwehren hatten keine Ahnung, dass es sich um eine Übung handelte, als sie am Freitagabend um 18.29 Uhr von der Rettungsleitstelle Holstein mit dem Stichwort „Brandmeldeanlage bei der Firma ,ERC’“ informiert wurden.

An der Übung am Freitagabend waren insgesamt 130 Einsatzkräfte beteiligt. Quelle: hfr

 Angeblich habe es einen Anruf aus dem Betrieb gegeben, in dem Hilfs- und Zusatzstoffe, kurz Additive, hergestellt werden. Gemeldet wurde ein Feuer mit Verletzten. Das Unternehmen unterliegt den Vorschriften für genehmigungspflichtige Anlagen, dem Bundesimmissionsschutzgesetz sowie der Störfallverordnung.

Fünf Wehren, DRK, THW und Polizei probten den Ernstfall. Quelle: hfr

Aufgrund der Lage am Einsatzort wurde das Stichwort auf „Feuer Groß“ erhöht und die Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg nachalarmiert. Schließlich unternahm der ABC-Zug des Kreises auch noch Luftmessungen im Stadtgebiet. Alles zusammen dürfte für jede Menge Aufsehen gesorgt haben. Neben den Brandbekämpfern aus Wahlstedt und Bad Segeberg waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Rickling, Fehrenbötel und Wittenborn sowie DRK, THW und Polizei mit alles in allem 30 Fahrzeugen vor Ort. Ihnen war schließlich klar, dass hier nur der Ernstfall geprobt wurde. Gegen 21 Uhr war die Übung beendet.

Von Heike Hiltrop

Erstmals in 68 Jahren Karl-May-Spielen wurde die 400 000-Zuschauer-Marke überschritten. 7300 begeisterte Besucher feierten bei der Abschiedsvorstellung im Kalkbergstadion Winnetou und Co.

09.09.2019

Die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg haben auf den letzten Drücker die Marke von 400.000 Zuschauern geknackt.

08.09.2019

Ausstellungen, Konzerte, Theater, Workshops: So kulturell vielseitig ist der Kreis Segeberg. Auf die Besucher warten so viele Kulturangebote wie noch nie.

08.09.2019