Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Gutes Jahr für die VR Bank
Lokales Segeberg Gutes Jahr für die VR Bank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:10 23.02.2018
Der Vorstand: Rainer Bouss und Dirk Dejewski (r.). Quelle: Foto: Vogt
Anzeige
Neumünster

Den Grund für den Geschäftserfolg sehen die Vorstandsmitglieder Dr. Rainer Bouss und Dirk Dejewski vor allem in der Verwurzelung der VR Bank in der Region und die Nähe zu den insgesamt 55102 Kunden. Trotz des Trends zu Digitalisierung und Online-Banking werde der direkte Kundenkontakt in den Filialen weiterhin Priorität haben. 2017 seien dafür die Geschäftsstellen Boostedt und Wittorf saniert worden, Bornhöved und Bordesholm sind in diesem Jahr dran.

Wirtschaftliche Kraftzentren waren dem Bericht zufolge auch 2017 vor allem die Stadt Neumünster sowie Bad Segeberg und Umland, hier wurden die meisten Investitionskredite abgefordert. Das Kreditgeschäft habe insgesamt um zwölf Millionen Euro (1,5 Prozent) auf 826 Millionen Euro zugelegt, die Kundeneinlagen seien um 79 Millionen Euro (9,4 Prozent) auf 917 Millionen Euro gestiegen. Die Bilanzsumme am Ende des Geschäftsjahres beträgt laut Vorstand 1,32 Milliarden Euro – ein Plus von 74 Millionen Euro (5,9 Prozent) gegenüber dem Vorjahr. Das habe es der VR Bank erlaubt, mehr als die nur gesetzlichen geforderten Rücklagen zu bilden und ihre harte Kernkapitalquote von 17,3 auf 18 Prozent zu steigern. „Im Kreditgeschäft können wir damit weiter massiv vorangehen“, kündigt Rainer Bouss an. Von einer „Kreditklemme“ sei weit und breit nichts zu sehen.

Wegen der niedrigen Zinsen wird auch mehr Geld in Finanzdienstleistungen investiert: Die Vermögen in Aktiendepots der Kunden seien um neun Prozent auf 267 Millionen Euro, die Bestände bei Lebensversicherungen und Bausparverträgen um 8,2 Prozent auf 425 Millionen Euro gewachsen.

An die 22532 Mitglieder der Bank wird daher erneut eine Dividende in Höhe von sechs Prozent auf das eingezahlte Geschäftsguthaben ausgeschüttet. Eine Verschlechterung der Lage zeichne sich derzeit nicht ab. „2018 läuft bisher genauso gut weiter, wie 2017 aufgehört hat“, sagt Bouss.

Die VR Bank betreibt 16 Geschäftsstellen in Neumünster sowie in den Kreisen Segeberg und Rendsburg-Eckernförde. 238 Mitarbeiter sind dort beschäftigt. ov

LN

Das kleine Geschendorf könnte schon bald wachsen: Mit einer Bauvoranfrage für gleich neun Grundstücke in der Ortsmitte haben sich die Gemeindevertreter bereits auseinandergesetzt und positiv bewertet. Jetzt soll für das Gelände ein Bebauungsplan aufgestellt werden.

23.02.2018

Gottesdienste und Veranstaltungen bis zum 2. März: BAD SEGEBERG EV.-LUTHERISCH St. Marien: Sa 10.00 Kinderkirche So 10.00 Gottesdienst (Pn.

23.02.2018

Über den Bildhauer Otto Flath wird in Bad Segeberg viel geredet und gestritten. Der Künstler selbst und sein umfangreiches Werk bleibt da häufig auf der Strecke.

23.02.2018