Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Absicht oder Unfall? Auto fährt bei Kundgebung gegen die AfD in Menschengruppe – drei Verletzte
Lokales Segeberg

Henstedt-Ulzburg: Auto fährt bei Demo gegen AfD in Menschengruppe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 18.10.2020
Zwischen 200 und 300 Menschen demonstrierten am Sonnabend friedlich gegen eine AfD-Veranstaltung mit Jörg Meuthen in Henstedt-Ulzburg. Als ein Wagen in eine Gruppe von Demonstranten fuhr, eskalierte die Situation offenbar so, dass ein Polizeibeamter einen Warnschuss abgab.
Zwischen 200 und 300 Menschen demonstrierten am Sonnabend friedlich gegen eine AfD-Veranstaltung mit Jörg Meuthen in Henstedt-Ulzburg. Als ein Wagen in eine Gruppe von Demonstranten fuhr, eskalierte die Situation offenbar so, dass ein Polizeibeamter einen Warnschuss abgab. Quelle: Burkhard Fuchs
Henstedt-Ulzburg

Eine eigentlich friedliche Kundgebung gegen eine Veranstaltung der AfD mit Bundesparteichef Jörg Meuthen im Bürgerhaus in Henstedt-Ulzburg ist am Sonn...