Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Hier wird der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht
Lokales Segeberg Hier wird der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 11.11.2016

Bad Segeberg: Feierstunde um 15 Uhr auf dem Ehrenfriedhof am See. Die Ansprache wird Pastorin Ute Schöttler-Block halten.

Auch am Ehren- und Mahnmal in Wahlstedt wird morgen wieder der Toten durch Krieg und Verbrechen gedacht. * Quelle: hil

Amt Leezen: Feierstunden am jeweiligen Ehrenmal: Bark 10.25 Uhr, Bockhorn 10.50 Uhr, Bebensee 11 Uhr, Groß Niendorf 10 Uhr, Kükels 12 Uhr, Leezen 10.30 Uhr, Neversdorf 11.30 Uhr, Todesfelde 9.15 Uhr, Wittenborn 9 Uhr.

Boostedt: 11 Uhr: Gedenkfeier und Kranzniederlegung vor dem Ehrenmal der Ev.-Luth. Kirche.

Bornhöved: 17 Uhr Gedenkfeier in der Kirche mit Ansprachen des Pastors Reimer Kolbe und des Bürgermeisters Dietrich Schwarz.

Blunk: 9 Uhr: Kranzniederlegung am Ehrenmal mit Pastorin Elke Hoffmann.

Fahrenkrug: Antreten der Freiwilligen Feuerwehr um 9 Uhr am Ehrenmal.

Garbek: 9 Uhr: Andacht am Ehrenmal.

Gönnebek: 10 Uhr Kranzniederlegung am Denkmal auf dem Dörpplatz.

Glasau: Gottesdienst mit Kranzniederlegung um 10 Uhr.

Groß Rönnau: Gedenkveranstaltung um 11 Uhr am Ehrenmal mit Pastorin Elke Hoffmann.

Itzstedt: Treffen um 14.30 Uhr bei der Gaststätte Juhls, 15 Uhr Feierstunde am Ehrenmal. Anschließend zum Gespräch bei einer Tasse Kaffee im Gasthof.

Klein Gladebrügge: Feierstunde um 9 Uhr im Feuerwehrhaus mit Friedensgebet von Pastor Matthias Voß. Anschließend Kranzniederlegung der Feuerwehr am Ehrenmal.

Nahe: Die Feierstunde wird im Rahmen eines Gottesdienstes von 10.30 Uhr bis 11.15 Uhr in der neuen Kirche mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal beim Dörphus durchgeführt. Im Anschluss ist ein Ausklang im Gemeinderaum an der Kirche vorgesehen. Feierstunde mit Ansprache vom Bürgermeister und Pastor, gemeinsamer Vortrag Männergesangverein und Frauenchor Ansprache sowie Darbietung Jugendlicher.

Negernbötel: Gottesdienst um 11 Uhr im Hambötler Huus. Anschließend Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Oering: Die Einwohner, Vereine und Organisationen treffen sich um 10.15 Uhr am Ehrenmal. Feierstunde mit Liedern des Gesangsvereins, Ansprache und Kranzniederlegung.

Pronstorf: Gottesdienst um 10 Uhr mit den Feuerwehren und Pastor Lübbert.

Sarau: Gottesdienst mit Kranzniederlegung um 10 Uhr mit Pastor Grottke.

Schackendorf: Gedenkveranstaltung am Ehrenmal um 14.30 Uhr mit Pastor Martin Schulenburg.

Schieren: Kranzniederlegung um 9 Uhr an der Ehrenmal-Eiche.

Schmalensee: Kranzniederlegung durch die Freiwillige Feuerwehr um 9.15 Uhr am Gefallenendenkmal in der Dorfstraße.

Seth: Treffen um 11.15 Uhr am Schützenhaus; 11.30 Uhr Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Sülfeld: Treffen um 10.15 Uhr vor der Kapelle auf dem Friedhof in Sülfeld, um im Anschluss am Ehrenmal eine stille Kranzniederlegung vorzunehmen. Anschließend findet um 11 Uhr in der Kirche ein Friedensgottesdienst statt. Danach gibt es die Möglichkeit zum Gespräch in der Remise.

Tensfeld: Kranzniederlegung gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Tensfeld um 10 Uhr am Denkmal.

Tönningstedt: 9.30 Uhr: Gedenkfeier am Ehrenmal.

Trappenkamp: Gedenkstunde mit Kranzniederlegung um 11.30 Uhr in der Kapelle des Waldfriedhofes. Sportschützen und die Feuerwehr finden sich bereits um 11.15 Uhr am Schützenheim ein, um gemeinsam zur Totenehrung Richtung Friedhof zu gehen. Nach der Feierstunde gemeinsames Beisammensein mit Imbiss im Schützenheim der Sportschützen Trappenkamp.

Traventhal: Feier am Ehrenmal um 9.30 Uhr mit Pastor Matthias Voß.

Wahlstedt: Gedenkstunde um 11.15 Uhr am Ehren- und Mahnmal mit Ansprache und Kranzniederlegung durch Vereine und Verbände.

Wakendorf I: Gedenkfeier um 10 Uhr am Ehrenmal.

Warder: 10 Uhr: Gottesdienst mit Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Wensin: Gottesdienst um 9 Uhr im Haus der Gemeinde.

LN

Auch wenn die Badestelle in Bebensee unbewacht ist, so bietet sie den Schwimmgästen doch als Komfort ein Toilettenhäuschen.

11.11.2016

Bereits im Sommer hatten die Gemeinden Bebensee, Schackendorf und Heidmühlen runde Geburtstage gefeiert.

11.11.2016

Die Premiere des Kabaretts „Die Schwarzbunten“ kam vor 900 Zuschauern wie gewohnt ausgezeichnet an.

11.11.2016