Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Platzregen: Land unter im Autohaus Hoppe
Lokales Segeberg Platzregen: Land unter im Autohaus Hoppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 31.07.2019
Die Autos wurden rechtzeitig vor dem Regen in Sicherheit gebracht. Quelle: Autohaus Hoppe, HFR
Bad Segeberg

Wie schon am Montag hat am Mittwochnachmittag erneut ein starker Platzregen für Überflutungen in der Kreisstadt gesorgt. Die Rettungsleitstelle der Feuerwehr meldete fünf wetterbedingte Einsätze in Bad Segeberg und auch in Rickling. So seien in Bad Segeberg die Hamburger Straße und die Ziegelstraße teilweise überflutet worden, weil die Kanalisation mit dem vielen Wasser nicht schnell genug fertig geworden war. Schäden wurden bisher nicht bekannt.

Land unter beim Autohaus Hoppe. Quelle: Autohaus Hoppe, HFR

Einen größeren Einsatz gab es jedoch beim Volvo-Autohaus Hoppe zwischen Bad Segeberg und Klein Rönnau: Das unterhalb der Straße gelegene Gelände wurde – nicht zum ersten Mal – von den Sturzbächen überschwemmt. Laut Birgit Türke vom Autohaus sei aber auch dort kein Schaden entstanden: Die Autos konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Die Feuerwehr aus Klein Rönnau habe zudem eine prima Arbeit geleistet und das Gelände mit ihren Pumpen schon nach kurzer Zeit wieder trocken gelegt, lobte Türke.

Oliver Vogt

Eine demenzkranke 87-Jährige war am Dienstag aus einem Pflegeheim in Großenaspe verschwunden. Eine Diensthündin der Polizeidirektion Ratzeburg spürte die Frau am Abend wieder auf – und rettete der Frau wohl das Leben.

31.07.2019

Kreativer Nachmittag für Jungen und Mädchen: 14 Vereine und Verbände konnten für die zweite Auflage des Kinderfestes ins Boot geholt werden. Am Sonnabend, 10 August, fällt um 12 Uhr der Startschuss.

31.07.2019

Sommerferien bremsen den Arbeitsmarkt – Fachkräfte werden weiterhin gesucht

31.07.2019