Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg „In Sülfeld ist für Neonazis kein Platz“: 500 Menschen protestieren gegen Rechts
Lokales Segeberg „In Sülfeld ist für Neonazis kein Platz“: 500 Menschen protestieren gegen Rechts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 29.10.2019
So viel Publikum gabs für die Damen der SH-Liga noch nie: Rund 800 Menschen haben in Sülfeld gegen Rechtsextremismus protestiert. Quelle: Irene Burow
Bad Segeberg

„Bitte alle zusammenrücken...“: Durch das Mikrofon wird schon eine Stunde vor Spielbeginn deutlich, dass die Sporthalle in Sülfeld aus alle Nähten p...

Im LN-Interview verraten die beiden Vorsitzenden des Unternehmensverbandes „Wir für Segeberg“, wie sie sich den Markt wünschen, was sie an den großen Filialketten stört und auf welches neue Geschäft sich die Bad Segeberger freuen dürfen.

26.10.2019

Tiefbauer bohren sich teilweise unterirdisch nach Fahrenkrug. Dabei werden auch die Trave und die Autobahn 21 unterquert.

26.10.2019

Ralf Schaffer vom BBS ist es zu wenig, was die Bad Segeberger Politik gegen die Neonazi-Umtriebe unternimmt. Er fordert ein gemeinschaftliches Statement wie in Sülfeld. Die SPD bringt jetzt eine Resolution ein.

25.10.2019