Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Infektionsketten unterbrechen: Kreismitarbeiter arbeiten am Limit
Lokales Segeberg Infektionsketten unterbrechen: Kreismitarbeiter arbeiten am Limit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 31.03.2020
Üblicherweise arbeiten 15 Personen beim Infektionsschutz des Kreises Segeberg, jetzt sind es 30.
Üblicherweise arbeiten 15 Personen beim Infektionsschutz des Kreises Segeberg, jetzt sind es 30. Quelle: Symbolbild/dpa
Bad Segeberg

Die Mitarbeiter der Kreisverwaltung Segeberg geben momentan ihr Bestes, um möglichst viele Menschenleben zu schützen. Im Gesundheitsamt werden positiv...