Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Feuerwehr Blunk: Jan Röhling ist zurück an der Spitze
Lokales Segeberg Feuerwehr Blunk: Jan Röhling ist zurück an der Spitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 11.01.2019
Erst 2017 hatte Bürgermeisterin Wiebke Bock in einer Sitzung der Gemeindevertretung Jan Röhling nach zehn Jahren als Chef der Blunker Feuerwehr verabschiedet. Quelle: Petra Dreu
Blunk

Das hat sich Jan Röhling anders vorgestellt, als er vor zwei Jahren sein Amt als Chef der Blunker Feuerwehr nach zehn Jahren an den Nagel gehängt hatte. Um die Blunker Feuerwehr musste er sich keine Sorgen machen, denn mit Andreas Selck als neuen Wehrführer und Matthias Bock als dessen Stellvertreter lag die Wehrführung in guten Händen. Dann jedoch trat ein, was immer passieren kann: Berufliche Veränderungen fordern Andreas Selck so sehr, dass ihm schlichtweg die Zeit für das Ehrenamt fehlt. Auf der jüngsten Jahresversammlung gab er sein Amt wieder ab. Nachfolger ist sein Vorgänger – Jan Röhling.

„Offenbar habe ich nur eine Pause gemacht“, sagte Jan Röhling nach seiner Wiederwahl zum Wehrführer für weitere sechs Jahre. Als sich abgezeichnet habe, dass Andreas Selck sein Amt aufgeben würde, habe es gleich Zuspruch aus den Reihen der aktiven Feuerwehrleute gegeben, so dass er eigentlich nicht lange habe überlegen müssen. „Es bringt ja auch Spaß“, sagt Röhling, der nicht nur auf eine gute Ausbildung seiner Feuerwehrleute setzt, sondern selbst für jeden Spaß zu haben ist. Unvergessen ist dabei seine Kostümierung zum 125. Geburtstag der Blunker Feuerwehr, als er in eine alte Uniform stieg und mit Stahlhelm und Ledereimer demonstrierte, wie das Löschen von Bränden vor 125 Jahren gehandhabt wurde.

Im weiteren Verlauf der Jahresversammlung wurde Dirk Stanius erneut zum Gerätewart gewählt. Für ihre 20-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr ehrte der neue alte Wehrführer Sascha Mey und Sebastian Sielas. Uwe Dose-Cornehls überstellte er in die Ehrenabteilung. Der einen Verabschiedung stehen drei Neuaufnahmen gegenüber: Ivo Indermark, Jenny Selck und Annika Linsel wollen die Blunker Feuerwehr verstärken.

Petra Dreu

Segeberg Karl-May-Spiele Bad Segeberg - Wer kann Winnetou?

Noch immer ist nicht klar, wer Bad Segebergs 14. Apachenhäuptling wird. Die LN haben eine Liste von Kandidaten zusammengestellt, die derzeit bei den Fans im Gespräch sind.

10.01.2019

Maren Harder aus Bad Oldesloe und Odert Schwarz aus Ratekau sind Segebergs neue Schulaufsicht. Die Schulen müssen nicht vor ihnen zittern. Erster Eindruck: Sie sind fröhlich, locker, wollen beraten.

10.01.2019

Seit September ist Udo Nickel der ehrenamtliche Radverkehrsbeauftragte der Kreisstadt. Er hat seitdem unzählige Gespräche geführt und Ideen gesammelt. Ziel ist es, das Radfahren in der Stadt und der Umgebung attraktiver zu machen.

09.01.2019