Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Jobcenter geschlossen
Lokales Segeberg Jobcenter geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 10.03.2017
Bad Segeberg

Das Jobcenter Kreis Segeberg mit seinen Geschäftsstellen in Bad Segeberg, Kaltenkirchen und Norderstedt bleibt am Montag, 13. März, ganztags geschlossen. Der Hintergrund für die Schließung sind nach Angaben der Agentur für Arbeit notwendige Umstellungsarbeiten zur Einführung der elektronischen Akte (eAkte).

Ab 13. März werden alle eingehenden Dokumente eingescannt und in einer elektronischen Akte sichtbar gemacht. Die klassischen Papier- und Aktenberge sollen nach und nach verschwinden. Mit der eAkte können künftig Auskünfte schneller gegeben werden und die Bearbeitungszeiten sollen sinken. „Die Einführung der eAkte ist gut vorbereitet, und ich gehe davon aus, dass die Umstellung technisch reibungslos verläuft“, sagt Michael Knapp, Geschäftsführer des Jobcenters in Segeberg.

Ab Dienstag, den 14. März, sind die Jobcenter im Kreis Segeberg wieder regulär geöffnet. Nachteile bräuchten Kunden nicht zu befürchten: Fristen würden dadurch nicht versäumt.

LN

Theater-Auslastung fällt von 92 auf 88 Prozent – Fehlbetrag von 19 000 Euro.

10.03.2017

Die Segeberger Landfrauen sind jetzt mit zwei Mitgliedern im Vorstand des Landfrauenverbandes Schleswig-Holstein vertreten.

10.03.2017

Bröckelnde Mehrheit im Gemeinderat, ob die Stelle des Bürgermeisters wieder hauptamtlich ausgeschrieben werden soll.

10.03.2017