Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kalkberg: „Zabadak“ statt „Mein Herz“
Lokales Segeberg Kalkberg: „Zabadak“ statt „Mein Herz“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 26.04.2017
Die Saragossa Band: Ihr Titel „Zabadak“ war herrlich sinnlos, durfte in den frühen 80ern aber bei keiner Fete fehlen. Bei der Schlagernacht am 6. Mai setzen sie den Schlusspunkt. Quelle: Foto: Hfr
Bad Segeberg

Ein gutes Dutzend Künstler treten am Sonnabend, 6. Mai, bei der Schlagernacht am Bad Segeberger Kalkberg auf – der Schlusspunkt aber wird ein anderer sein, als bisher auf Plakaten und in der Presse angekündigt: Beatrice Egli (28) aus der Schweiz, einst Gewinnerin der zehnten Staffel von Deutschland sucht den Superstar (DSDS,) hat ihren Auftritt abgesagt. Stattdessen wurde die Saragossa Band („Zabadak“, „Rasta Man“) verpflichtet.

Karten

Tickets für die Schlagernacht für 35 bis 46 Euro unter 04827/ 99966666 und

shtickets.de

Bereits 7000 Karten für die Show sind verkauft.

Einlass ist um 17.30, Beginn um 18 Uhr.

Moderator des Abends ist Christian Schröder.

Ein Passus im Schlagernacht-Vertrag, wie er in vielen Showverträgen üblich ist, gibt dem Management der Schweizerin das Recht zur vorzeitigen Absage: Sollte ein Fernsehauftritt zeitgleich zum bereits zugesagten Live-Auftritt in Konkurrenz stehen, hat die TV-Show Vorrang. Und Beatrice Egli will am 6. Mai lieber in der Bodensee-Arena in Kreuzlingen bei Konstanz auftreten – einem Veranstaltungsort, der nur etwas mehr als halb so groß wie die Kalkberg-Arena ist, aber eben mehr Medienaufmerksamkeit auf sich zieht. „Leider sind einem als Veranstalter bei einem TV- Auftritt die Hände gebunden, und wir müssen auf die Künstlerin verzichten. Dies sollte jedoch dem Abend keinen Abbruch tun“, so Mitveranstalter Hans Scherer von der Agentur Scherer&Friends.

Peter Thomsen von Förde Show Concept kündigt anstelle der 28-jährigen Metzgerstochter aus der Schweiz gleich zwei Nachfolger an: Die „Trovatos“, detektivische Sänger aus einer Pseudo-Doku-Soap von RTL, sowie die Saragossa Band. Also „Zabadak“ statt des Egli-Bohlen-Titels „Mein Herz“: Die Saragossa Band mag mittlerweile aus den Schlagzeilen nahezu verschwunden sein, die Münchner waren aber Ende der 70er bis Mitte der 80er mit ihrer Partymusik mit Calypso und Samba-Einflüssen eine der angesagtesten Partybands in Deutschland. Die Saragossa Band soll am nächsten Sonnabend am Kalkberg den Schlusspunkt setzen.

Das Programm zuvor darf sich nach wie vor sehen lassen: Haupt-Anziehungspunkt ist sicher Marianne Rosenberg („Er gehört zu mir“), gefolgt von Michael Holm („Tränen lügen nicht“), den Höhnern („Viva Colonia“) oder Peter Schilling („Major Tom“). Außerdem sind dabei: Mary Roos („Aufrecht geh’n“), Bernhard Brink („Liebe auf Zeit“) Maite Kelly, Kerstin Ott („Die immer lacht“), die Gruppen „Feuerherz“ und „Wirtschaftswunder“ sowie Peter Wackel, der Sänger von „Party, Palmen, Weiber und n’ Bier“.

Lothar Kullack

Rasant und vielseitig geht es bei den Mounted-Games zu, wenn Ponys mit ihren Reitern einen Hindernisparcours in Windeseile passieren. Am kommenden Wochenende, 29.

26.04.2017

Tennisclub Rot-Weiß Wahlstedt: Stabile Zahlen und viele Ehrungen.

26.04.2017

In den vergangenen fünf Jahren hat Museumsleiter Nils Hinrichsen das Museum Alt-Segeberger Bürgerhaus in der Lübecker Straße 15 in Bad Segeberg zu einem attraktiven ...

26.04.2017