Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kanalarbeiten in der Nacht
Lokales Segeberg Kanalarbeiten in der Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 31.03.2018
Bad Segeberg

Die nächtlichen Arbeiten beginnen am 3. April und dauern etwa eine Woche, teilt der Zweckverband Mittelzentrum Bad Segeberg-Wahlstedt mit. Betroffen sind die Gebiete Ziegelstraße zwischen Riihimäkistraße und Hamburger Straße sowie bis zum Verbindungsweg Teegelkoppel (Weg zur Kleinbahntrasse). Die Arbeiten erfolgen der Mitteilung zufolge immer über die in der jeweiligen Straße befindlichen Schächte. Daher bittet der Zweckverband die Anwohner vorsorglich, darauf zu achten, dass sie keine Fahrzeuge auf den Schachtdeckeln abstellen. Die Verkehrsbehinderung in dem Bereich der einzelnen Schächte dauere in der Regel eine Stunde.

Im Zuge der Inspektion könne es notwendig sein, dass der Zugang zur Kanalisation über die privaten Hauskontrollschächte erfolgen muss. Der Zweckverband bittet daher die Anwohner, den privaten Hauskontrollschacht zugänglich zu machen und den Mitarbeitern der mit den Arbeiten beauftragten Firma „Canal – Control + Clean“ aus Barsbüttel den Zugang zum Grundstück zu gewähren.

Bei der Kanalreinigung komme es in der Kanalisation zu erheblichen Luftbewegungen, die dazu führen können, dass die Geruchsverschlüsse in den angeschlossenen Gebäuden ausgeblasen werden, falls auf dem Grundstück kein belüfteter Hauskontrollschacht und/oder eine funktionierende Überdachentlüftung vorhanden ist. Fragen dazu beantwortet Kerstin Heinbokel vom Zweckverband unter Telefon 04551/96 44

25.

LN

31.03.2018
31.03.2018
31.03.2018