Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Politik verweigert Zuschüsse: Schönfeld warnt vor der „Zerstörung der Vereine“
Lokales Segeberg

Kein Zuschuss: Politik lässt die Segeberger Schützengilde hängen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 31.08.2020
Bad Segebergs Gilde steht „als immaterielles Kulturgut“ quasi unter Denkmalschutz. Doch das hilft ihr wenig, wenn die Politiker ihr nicht einen Zuschuss gewähren. Bürgermeister Dieter Schönfeld (l.), hier bei Ernst Rüder vom Schützenverband und dem früheren Ältermann Dieter Abel warnt vor Konsequenzen.
Bad Segebergs Gilde steht „als immaterielles Kulturgut“ quasi unter Denkmalschutz. Doch das hilft ihr wenig, wenn die Politiker ihr nicht einen Zuschuss gewähren. Bürgermeister Dieter Schönfeld (l.), hier bei Ernst Rüder vom Schützenverband und dem früheren Ältermann Dieter Abel warnt vor Konsequenzen. Quelle: LN-Archiv
Bad Segeberg

Eines muss man Bad Segebergs Bürgermeister Dieter Schönfeld (SPD) lassen, in seiner elfjährigen Amtszeit bekamen Bad Segebergs Vereine erhebliche fina...