Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kindergartenkinder bekommen Lese-Taschen
Lokales Segeberg Kindergartenkinder bekommen Lese-Taschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 11.10.2019
Günther Klingner, Leiter des Familienzentrums der Lebenshilfe, Anja Grzybowski, Mitarbeiterin der Stadtbücherei Wahlstedt, Bürgermeister Matthias Bonse und Sven Schreyer, Filialleiter der Sparkasse Südholstein in Wahlstedt, Jacqueline Maglic und Gaby Mohr, Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte der Lebenshilfe Quelle: hfr
Anzeige
Wahlstedt

Sven Schreyer, Filialleiter der Sparkasse Südholstein in Wahlstedt und Anja Grzybowski, Mitarbeiterin der Stadtbücherei Wahlstedt, so wie der Bürgermeister Matthias Bonse, übergaben den Kindern der Kindertagesstätte der Lebenshilfe Wahlstedt die „LeseLachmöwe“.

Die schönen bunten Taschen wurden direkt vor Ort mit den 25 Bilderbüchern befüllt und von den begeisterten Kindern zurück in die Kindertagesstätte getragen.

Anzeige

Gemeinsam Sprachen entdecken

Auf Initiative der schleswig-holsteinischen Sparkassen entwickelte die Büchereizentrale Schleswig-Holstein ein neues Angebot zur frühkindlichen Sprach- und Leseförderung in Kindertagesstätten und Familien. Die Schirmherrschaft hat der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther übernommen. Das Gemeinschaftsprojekt „LeseLachmöweBilderbücher öffnen Horizonte“ will die Begeisterung für Bücher und Geschichten schon bei den Kleinsten wecken. Gleichzeitig sollen Eltern motiviert werden, ihren Kindern vorzulesen und gemeinsam Sprache zu entdecken. Über Öffentliche Bibliotheken wird eine Auswahl altersgerechter Bilderbücher als erweiterbare Sammlung an Kindertagesstätten verliehen. Die einzelnen Bücher stecken in bunten, miteinander verknüpften Taschen, die zusammengesetzt eine 10 Meter lange Kette ergeben. Die Ankunft der LeseLachmöwe wird so zu einem besonderen Erlebnis im Kita-Alltag. Mit einer Leihfrist von drei Monaten unterstützt das neue Medienangebot der Stadtbücherei Wahlstedt Kindertagesstätten vor Ort bei der Sprach- und Leseförderung.

Dank der finanziellen Unterstützung durch die schleswig-holsteinischen Sparkassen erhielten neben der Stadtbücherei Wahlstedt insgesamt 50 Bibliotheken, darunter zwei Fahrbüchereien, jeweils eine LeseLachmöwe.

Von LN

Bauen in der Metropolregion Hamburg - Ideen für neue Baugebiete im Amt Leezen
11.10.2019