Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Klavierabend mit dem KonzertRing
Lokales Segeberg Klavierabend mit dem KonzertRing
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 23.01.2020
Maria Kovalevskaia und Natalia Maximova sind das Artpianoduo/YOLOduo Quelle: hfr
Bad Segeberg

Das Konzert findet im Bürgersaal des Rathauses von Bad Segeberg statt. Eigentlich sollte der Pianist David Meyer spielen. Der Pianist leider erkrankt und kann nicht spielen.

Dafür springen die jungen Pianistinnen Maria Kovalevskaya und Natalia Maximova aus Russland ein. Die beiden Frauen treten unter dem Namen „Artpianoduo/YOLOduo“ auf. Sie präsentieren am Sonnabend ihr Programm „Fenster zum Tanz“.

Maria Kovalevskaia und Natalia Maximova sind das Artpianoduo/YOLOduo - zwei junge russische Pianistinnen, die in Hamburg zuhause sind, wo sie sich im Studium an der Musikhochschule kennengelernt haben. Auf Anregung von Professor Lilya Zilberstein begannen sie, als festes Klavierduo zusammenzuarbeiten. Danach haben sie ihr Studium als Klavierduo an der Hochschule für Musik und Theater Rostock in der Klasse von Prof. Hans-Peter und Volker Stenzl fortgeführt.

Als Duo haben die beiden Russinnen bereits an mehreren Festivals teilgenommen, u.a. Elbjazz Festival in Hamburg, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Debussy-Festival in Hamburg, Rostocker Klangnacht. Das Duo kann auf zahlreiche internationale Auftritte innerhalb Europas zurückblicken.

Die beiden jungen Musikerinnen machen neben dem klassischen Repertoire auch ihre eigene Musik: sie bearbeiten nämlich Musik aus unterschiedlichsten Richtungen für Klavier zu vier Händen.

Sie spielen unter anderen Stücken ausgewählte Walzer von Johannes Brahms, sie slawischen Tänze von Dvorak, sowie Prelude von George Gershwin.

Von LN

4325 Feuerwehrleute stehen in Segeberg ehrenamtlich bei Bränden, Unfällen und technischen Hilfeleistungen ihren Mann und ihre Frau. Hinter den Abzeichen auf ihren blauen Uniformen verbirgt sich viel Engagement.

22.01.2020

Ein spannendes Kunstprojekt zeigt das Rathaus im zweiten Stock. 22 Bad Segeberger Bürger ließen sich für Riesenposter ablichten und sprachen beim Foto-Shooting Klartext über ihre Heimat Bad Segeberg.

22.01.2020

Für die Brandbekämpfer von Wahlstedt war 2019 nur wenig ruhiger als die Jahre zuvor. Wichtig für die Wehr: mehr Mitglieder und eine gute Ausbildung. Die Spezialisierung der Kräfte wird immer wichtiger.

21.01.2020