Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kneipengäste attackiert: Täter fuhren mit drei Autos vor
Lokales Segeberg Kneipengäste attackiert: Täter fuhren mit drei Autos vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 23.12.2019
Die Polizei kam mit mehreren Streifenwagen zum Einsatzort. Die Täter waren aber bereits verschwunden.
Die Polizei kam mit mehreren Streifenwagen zum Einsatzort. Die Täter waren aber bereits verschwunden. Quelle: Foto: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Henstedt-Ulzburg

Zeugenaussagen zufolge hatte es in einem Pub in der Beckersbergstraße zunächst Streit mit einer betrunkenen Frau gegeben, sagte Silke Westphal, Sprecherin der Polizeidirektion Bad Segeberg. Um was es dabei ging, ist unklar. Kurze Zeit später seien dann mehrere Männer und eine Frau in den Pub gekommen und hätten die betrunkene Frau aus der Kneipe gebracht. „Als ihnen mehrere Gäste folgten, sollen die Männer die Gäste mit Fäusten, Gläsern und einem Schlagstock in und vor der Bar angegriffen haben“, so Westphal. Anschließend seien sie in drei Pkw eingestiegen und in Richtung Kaltenkirchen davongefahren.

Mehrere der Angegriffenen wurden verletzt. Zwei von ihnen kamen nach einer Notversorgung durch Rettungskräfte mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Täter fuhren in drei verschiedenen Autos vor

Von allen fünf Personen liegen der Polizei Beschreibungen vor: Die Frau aus der Gruppe soll 18 bis 22 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß sein, dunkle Haare und ein südeuropäisches Aussehen haben. Die Männer werden wie folgt beschrieben: Der erste: 18 bis 24 Jahre alt, schlank, dunkle Haare, Drei-Tage-Bart, südeuropäisches Aussehen, weißes Oberteil. Der zweite: etwa 25 Jahre alt, kräftig bis dicklich, dunkle Haare, Vollbart, südeuropäisches Aussehen. Der dritte: 18 bis 22 Jahre alt, sehr schlank, dunkle Haare, Drei-Tage-Bart, südeuropäisches Aussehen, rotes Oberteil.

Diese vier Personen sollen laut Polizei in einem dunklen Mercedes unterwegs gewesen sein. Nach dem Mercedes sei ein fünfter Verdächtiger in einem Citroen Jumpy Space Tourer vorgefahren. Er wird als 30 bis 35 Jahre alt, dick, mit kurzen dunklen Haare, südeuropäischem Aussehen und Bart beschrieben. Er trug ein blaues T-Shirt und hatte einen Schlagstock bei sich. In dem Citroen habe laut Polizei noch mindestens eine weitere Person gesessen, von der aber keine Beschreibung vorliegt.

Die Polizei bittet um Hinweise

Außerdem soll noch ein schwarzer Audi A 6 älteren Baujahrs vor dem Pub vorgefahren sein. Auch hier liegt keine Beschreibung der Insassen vor.

Die Polizei Henstedt-Ulzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 04193/99130 um Hinweise zum Ablauf der Tat, den Tätern sowie zu der betrunkenen Frau.

Von ov