Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Komparsen für Winnetous neues Abenteuer gesucht
Lokales Segeberg Komparsen für Winnetous neues Abenteuer gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 20.03.2019
Erst durch sie wird der Wilde Westen wirklich lebendig: Die Kleindarsteller bei den Karl-May-Spielen treten als Indianer, Gangster, Soldaten oder Siedler auf. Quelle: Petra Dreu
Bad Segeberg

Eine besondere Art, den Sommer zu verbringen: Die Karl-May-Spiele suchen 40 Komparsen, die in der neuen Inszenierung „Unter Geiern – der Sohn des Bärenjägers“ dabei sein möchten. Sie werden als Westleute und Mitarbeiter auf der Farm des Bärenjägers in den Rocky Mountains, Angehörige der US-Kavallerie sowie Squaws und Krieger der Sioux-Ogellallah, Schoschonen und Upsarocas auftreten. Auch viele actionreiche Szenen sind dabei zu bestehen, kündigt die Kalkberg GmbH an. Die Komparsen stehen unter anderem mit dem neuen „Winnetou“-Darsteller Alexander Klaws und den Gaststars Larissa Marolt und Raúl Richter auf der Bühne.

Interessenten können sich – auch ohne Anmeldung – zu einem Casting einfinden, das am Sonnabend, 30. März, von 14 Uhr an im Indian Village neben dem Freilichttheater stattfinden wird. Wer vorab mehr darüber erfahren möchte, kann sich unter der Rufnummer 04551/952133 bei der Kalkberg GmbH melden.

„Wer dabei sein möchte, muss mindestens 16 Jahre alt sein, sportliche Fitness mitbringen und natürlich genügend Zeit für die Probenarbeit und die 72 Vorstellungen haben“, erklärt Ute Thienel, Geschäftsführerin der Karl-May-Spiele. „All diejenigen, die zu unserem Team und damit zur großen Karl-May-Familie gehören, können sich auf einen spannenden und unvergesslichen Sommer freuen.“

Beim Casting wird Stuntkoordinator Dr. Steve Szigeti mit den Bewerbern eine kleine „Schlägerei“ einüben und damit deren Reaktionsfähigkeit und Fitness testen. Die Kandidaten können zudem bei ersten Tanzschritten ihr Rhythmusgefühl unter Beweis stellen. Im Anschluss verschaffen sich Regisseur Norbert Schultze jr. und Produktionsleiter Stefan Tietgen in einem kurzen Gespräch einen persönlichen Eindruck von allen Bewerbern.

Die Proben für „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“ beginnen Ende Mai und laufen über fünf Wochen. Am Sonnabend, 29. Juni, feiert das Stück ab 20.30 Uhr Premiere im Freilichttheater am Kalkberg. Gespielt wird bis zum 8. September jeweils donnerstags, freitags und sonnabends ab 15 und 20 Uhr sowie sonntags ab 15 Uhr.

Mehr zu den Karl-May-Spielen:

http://www.ln-online.de/Lokales/Segeberg/Karl-May-Spiele-Hier-wird-Klaws-zu-Winnetou

http://www.ln-online.de/Lokales/Segeberg/Alexander-Klaws-ein-guter-Winnetou

http://www.ln-online.de/Nachrichten/Panorama/Alexander-Klaws-ist-der-neue-Winnetou-bei-den-Karl-May-Spielen

LN

Das nasskalte Wetter trübte einwenig den Knicklauf in Schmalensee, bei dem die ehrgeizigsten Athleten die Laufsaison eröffneten. 167 wetterfeste Sportler nahmen daran teil.

19.03.2019

Einsatzkräfte aus dem Blaulicht-Milieu gestalten den Heimat- Welt- und Sachunterricht für 110 Erst- bis Viertklässler in Rickling. Auf dem Stundenplan: Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr.

19.03.2019

Die Polizei hat in Bad Segeberg eine vierköpfige Bande mutmaßlicher Supermarkt-Diebe festgenommen. Sie hatten versucht, während der Geschäftszeit volle Einkaufswagen aus den Geschäften zu schmuggeln.

19.03.2019