Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Das ist Konny Reimanns neues Auto
Lokales Segeberg Das ist Konny Reimanns neues Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 31.08.2019
Konny Reimann posiert beim Werner-Rennen auf dem Flugplatz Hartenholm auf der Rennstrecke vor seinem Ersatzfahrzeug – ein Buick-Riviera von 1968. Quelle: Foto: Olaf Malzahn
Hasenmoor

Nach seinem Frust-Start beim Werner-Rennen 2019 ist Deutschlands berühmtester Auswanderer jetzt wieder guter Dinge. Statt in seinem 500-PS-Chevy-Chevelle, den die US-Zollbehörden in Los Angeles bei seiner Ausreise nach Deutschland aufgehalten hatte, tritt Konny Reimann jetzt in einem Buick Rivieria aus dem Jahr 1968 zu seinem Rennen an.

Das soll am Sonnabend gegen 16.15 Uhr auf dem Drag-Strip starten. Das ewige Duell zwischen Werner-Erfinder Rötger „Brösel“ Feldmann und Kneipenwirt Holger „Holgi“ Henze macht in diesem Jahr nämlich Pause. Stattdessen tritt Brösel-Bruder Andi Feldmann in einem aufgemotzten amerikanischen Rennwagen aus dem Jahr 1932, Spitzname „Koslovsky“, gegen TV-Auswanderer Reimann an. Die Leistung des Wagens ist nicht genau bekannt. Nach Schätzung von Andi Feldmann soll der Oldtimer aber 450 PS auf die Straße bringen.

„Mehr PS als Andis Wagen“

Ob sich die Siegchancen durch den Ausfall des Chevy nun zugunsten von Andi Feldmann verschoben haben, wird sich zeigen. Dass er auf seinen getunten Wagen verzichten muss, bezeichnete Konny Reimann zwar als „Katastrophe“. Sein Ersatz-Buick habe aber immer noch „mehr PS als Andis Wagen“.

Schließlich steht auch ein bisschen was auf dem Spiel. Denn wer das Rennen verliert, muss „per Flachköpper in einen Matschpool springen“, so Veranstaltungsleiter Bastian Orthmann.

Brösel, der das Rennen im Vorjahr gewonnen hatte, wird sich die Sache ganz entspannt von dem zum Thron umfunktionierten „Schmähturm“ des Vorjahres ansehen.

Von Oliver Vogt

Die Motor- und Mucke-Mischung kommt beim Werner-Publikum gut an. Die Polizei meldet keine großen Vorkommnisse. Nur Kult-Auswanderer Konny Reimann schiebt Frust: Sein Renn-Chevy ist in Los Angeles vom Zoll gestoppt worden.

30.08.2019

Bei bestem Sommerwetter hat am Freitag die zweite Auflage des „neuen Stadtfests“ begonnen. Es gibt Livemusik, Flohmarkt, Volks- und Spendenlauf, Kulturmatinee und ein Spieleparadies für Kinder. Noch Sonnabend und Sonntag ist Programm.

30.08.2019

Kaltenkirchens Schulleiter Egon Boesten hat das Buch „mijn voetbal“ der niederländischen Fußball-Legende Johan Cruyff erstmals ins Deutsche übersetzt.

30.08.2019