Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Krähe Charly: Veterinäramt spricht von „erheblicher Vernachlässigung“
Lokales Segeberg

Krähe „Charly“ aus Segeberg: Veterinäramt spricht von erheblicher Vernachlässigung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 10.09.2020
Nach über 17 Jahren musste Renate Schoemann ihre Krähe „Charly“ abgeben. Die Behörden erkannten bei der Haltung Verstöße gegen das Tierschutzgesetz. Quelle: Heike Hiltrop/dpa
Bad Segeberg

17 Jahre und eineinhalb Monate lang waren die heute 80-jährige Renate Schoemann und Krähe „Charly“ ein Team. So lange, bis ihr das Ordnungsamt d...