Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kreis Segeberg tritt in die Pedale: Jeder Kilometer zählt
Lokales Segeberg Kreis Segeberg tritt in die Pedale: Jeder Kilometer zählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 11.06.2018

Mit einer Radtour von Bad Segeberg nach Weede, Schieren, Westerrade, Geschendorf, Söhren, Neuengörs, Mielsdorf, Klein Gladebrügge und zurück nach Bad Segeberg legten Landrat Jan Peter Schröder, Kreispolitiker und weitere Radler am Sonntag den Grundstock für die Aktion „Stadtradeln“. Jeder – egal ob jung oder alt – ist zum Mitmachen aufgerufen. Vom 10. bis zum 30. Juni können die erradelten Kilometer eingetragen und somit gezählt werden. Der Kreis Segeberg beteiligt sich bereits zum vierten Mal an der bundesweiten Kampagne, an deren Ende eine Siegerehrung mit Verlosung für die fleißigsten Radler und die fahrradaktivsten Kommunalparlamente und Kommunen steht. „Zeigen wir gemeinsam, dass das Fahrrad heute zum Alltag gehört und bei aktuellen Verkehrsplanungen berücksichtigt werden muss“, sagte Kreis-Klimaschutzmanager Heiko Birnbaum, der wegen eines Kreuzbandrisses selbst nicht aufs Rad steigen durfte. Gemeldet sind bislang 200 Einzelpersonen und 32 Teams. Mehr unter www.stadtradeln.de/kreis-segeberg. TEXT/FOTO: PETRA DREU

LN

Beim Landesentscheid der Schulen im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ qualifizierten sich die Ruderinnen des Städtischen Gymnasiums Bad Segeberg für das Bundesfinale im September. Zwei zweite Plätze in Ratzeburg reichten für die Tickets nach Berlin.

11.06.2018

Autofahrer, aufgepasst: Wegen Asphaltierungsarbeiten wird die Bundesstraße 206 in Bockhorn an diesem Donnerstag, 14. Juni, von 6.30 bis 20 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt.

11.06.2018

Mit einem munteren Familiengottesdienst begann am Sonntag das Sommerfest der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Bad Segeberg, die auf der Wiese vor der Marienkirche ...

11.06.2018