Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Belohnung für Schilder-Diebe ausgesetzt
Lokales Segeberg Belohnung für Schilder-Diebe ausgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 13.05.2019
Zwei solcher Schilder (ähnliches Motiv) haben Unbekannte in Itzstedt gestohlen. Quelle: dpa
Itzstedt

Das will sich Itzstedts Bürgermeister Helmut Thran (SPD) nicht gefallen lassen: Nachdem Unbekannte vor einigen Tagen am Fahrenskampsredder zwei Verkehrszeichen gestohlen haben, die Autofahrer auf die Krötenwanderung hinweisen, hat Thran jetzt 200 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ermittlung der Diebe führen.

Itzstedts Bürgermeister Helmut Thran Quelle: Heike Hiltrop

Die beiden Schilder seien erst Anfang April angeschafft worden, teilte Thran mit. „Da der Bestand der Kröten – vermutlich durch den heißen und trockenen Sommer 2018 – erheblich zurück gegangen scheint und deshalb jetzt besonders schutzwürdig ist, habe ich die Schilder nach mehreren Aufforderungen aus der Bevölkerung dort installieren lassen“, so der Bürgermeister. Auf den Diebstahl hätten viele Einwohner seiner Gemeinde deshalb auch besonders empört reagiert.

Auch Uferschutz-Tafeln gestohlen

Thran selbst habe die Schilder am 4. Mai zuletzt gesehen, ein Gemeindearbeiter meldete sie dann am 6. Mai als gestohlen. Der Bürgermeister vermutet, dass die Schilder während der Dunkelheit gestohlen worden seien. Tagsüber sei der Fahrenskampsredder als Hunde-Ausführweg sehr stark frequentiert.

Es war nicht der erste Schilderdiebstahl in Itzstedt: Bereits Ende 2018 oder Anfang 2019 wurden an beiden Seiten des nördlichen Wanderwegs am Itzstedter See zwei Schilder mit Hinweisen zum Biotop- und Uferschutz abgerissen. Auch für die Aufklärung dieses Diebstahls setzt Thran eine Belohnung in Höhe von 200 Euro aus. Hinweise in beiden Fällen an die Polizei in Bad Segeberg unter Telefon 04551/8840.

Oliver Vogt

Die beliebten Konzerte im Kuhstall starten wieder am 26. Mai auf Hof Isemohr in Kleinkummerfeld. Fünf Veranstaltungen sind bis einschließlich 16. Juni geplant. Das Abschlusskonzert gibt der Gastgeber und Tenor Thomas Mohr.

12.05.2019

Die Mischung stimmte: Kerstin Ott eroberte die Publikumsherzen, Vox Club, Roberto Blanco, Beatrice Egli und andere sorgten für Party-Stimmung. Meist textsichere Fans gab es zur gesungene LN-Umfrage.

13.05.2019
Segeberg U18-Europawahl Bad Segeberg - Wortort wird zum Kinder-Wahllokal

Am 17. Mai dürfen alle bis zum 18. Lebensjahr wählen gehen, obwohl sie gar nicht wahlberechtigt sind. Es gibt erstmals eine öffentliche Wahlkabine im Kreis.

15.05.2019