Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kultige Kostüme zur Schlagernacht
Lokales Segeberg Kultige Kostüme zur Schlagernacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:04 05.05.2018
Ömer Dagkesen sowie Till und Daniela Hessel aus Wahlstedt haben extra für die Schlagernacht aus der hintersten Ecke ihres Kleiderschranks bunte Blumenketten und quietschgelbe Krawatten herausgekramt. Quelle: Fotos: Petra Dreu
Bad Segeberg

Draußen waren die Warteschlangen vor den Eingangstoren noch lang, als „Die Junx“ aus Hamburg-Bergedorf bereits zum „Warm Up“ angesetzt hatten und die ersten Fans in Stimmung brachten. Sie übergaben an die Rock’n’Roller der „Spider Murphy Gang“, die wie durch ein Wunder auch die letzten Fans vor den Toren live erleben konnten. „Skandal um Rosie“ sangen die norddeutschen Fans beherzt mit, bevor Maria Voskana an Jay Khan und schließlich an Lena Valaitis übergaben, bei der die Segeberger in alle Texte einstimmen konnten.

Ob Regen oder Sonnenschein, die Schlagernacht am Kalkberg muss einfach sein: So gutes Wetter wie am Sonnabend wurde den Schlagerfans schon lange nicht mehr beschert. Entsprechend gut gelaunt warteten sie geduldig auf Howi, Michelle, Münchener Freiheit und Co.

22 Stadtvertreter wollen gegen den Vorschlag von Bürgermeister Bernd Saxe stimmen. Sie kommen aus allen Parteien, auch aus der SPD.

Der Berg ruft!

Am 11. Mai 2019 gibt es die nächste Schlagernacht mit Vanessa Mai, Beatrice Egli, Claudia Jung, DJ Ötzi, Roberto Blanco, Ross Antony, Voxxclub u. a.

Die Moderation der Schlagernacht hatten Anika Reichel und Julian David übernommen, die zwischendurch immer wieder auf die „Schlager Planet Awards“ hinwiesen.

Schon Stunden vor Öffnung der Tore hatten sich die ersten Fans vor den Eingangstoren gemütlich hingelümmelt wie „Warnwesten-Klaus“ aus Dortmund, der eigentlich Klaus Frenzel heißt und eine ganze Gruppe hübscher Mädels mit zum Kalkberg genommen hatte. „Wir sind alle Fans der Münchener Freiheit“, verrät der Westfale, dem der Sänger der Band aus dem südlichsten Bundesland höchstpersönlich den exklusiven Namen „Warnwesten-Klaus“ verpasst hatte.

„Wir freuen uns riesig auf ’Die Junx’, erzählen Inga Foerster-Braun und Anja Umland aus Buxtehude. Sie haben das Duo aus Hamburg-Bergedorf im letzten Jahr als Vorband von „Voxxclub“ gesehen. Seitdem ist es um die beiden Frauen geschehen. „Wir sind schon mega-aufgeregt und freuen uns riesig, dass die beiden hier das Warm Up übernehmen“, schwärmt Inga Foerster-Braun.

Mit bunten Blumenketten hatten sich Ömer Dagkesen sowie Till und Daniela Heesch aus Wahlstedt auf den Weg gemacht, um die vierte Schlagernacht in Folge zu erleben. „Wir haben schon alles mitgemacht.

Auch die Schlagerpartys im Regen“, erzählt Daniela Heesch, die von dem strahlend blauen Himmel begeistert ist.

Der hebt auch die Stimmung von Birgit Müller-Stahl, Marina Harm und Heike Seidel aus Eutin und Malente, die einen eindeutigen Favoriten bei der Schlagernacht haben: „Münchener Freiheit“. Wie Martina Grimm sind die Mädels „Wiederholungstäter“, wenn es um die Schlagernacht geht. Für Martina Grimm stehen sogar regelmäßig auch die Karl-May-Spiele auf dem Terminkalender.

Umlagert werden die Werbe-Mädels einer Krankenkasse, die sehr begehrte Preise zu verlosen haben. Preise, die wahrscheinlich jeder Schlagerfan gerne hätte. „Hauptgewinn ist ein Fan-Paket mit signierten CDs aller Bands und Künstler, die heute mitmachen. Obendrein gibt es auch noch zwei Freikarten für die nächste Schlagernacht am Kalkberg“, erzählt Johanna Berg.

 Petra Dreu