Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kupferdiebe im Kreis unterwegs
Lokales Segeberg Kupferdiebe im Kreis unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 24.07.2018
Bad Segeberg

Im gesamten Kreis Segeberg ist es in den vergangenen Tagen zu etlichen Buntmetalldiebstählen gekommen. In allen Fällen haben es die Täter auf die unteren Teile von Fallrohren aus Kupfer abgesehen. Die Fälle ereigneten sich in Bad Bramstedt, Wiemersdorf und Hitzhusen.

Auch in Bad Segeberg sowie in Rickling schlugen die bislang unbekannten Täter zu.

Bereits in der Nacht von Dienstag, 17. Juli, auf Mittwoch, 18. Juli, waren die Täter sechs Mal in Bad Bramstedt aktiv. In der Altonaer Straße entwendeten sie ein ein Meter langes Kupferfallrohr von einem Geschäftshaus. In der Straße Bleeck entwendeten die Täter von drei Immobilien mehrere Kupferfallrohre von ebenfalls etwa einem Meter Länge. Gleiches ereignete sich bei einem Wohnhaus und einer alten Wassermühle in der Straße Schlüskamp.

In Hitzhusen entwendeten die Täter drei Kupferfallrohre von einer Sporthalle in der Schulstraße, und in Wiemersdorf schlugen sie bei einem Schulgebäude im Schulweg zu.

In Bad Segeberg kam es in den Zeitraum von Freitag, 20. Juli, bis Montag, 23. Juli, ebenfalls zu vier Buntmetalldiebstählen. Auch hier entwendeten die Täter an einem Amtsgebäude in der Waldemar-von-Mohl-Straße den unteren Teil eines Fallrohrs aus Kupfer. Drei weitere Tatorte lagen bei Geschäfts- und Wohngebäuden in der Kurhausstraße und am Kirchplatz.

Am gleichen Wochenende entwendeten Täter in Rickling ebenfalls ein Kupferfallrohr von einem Kirchengebäude in der Straße An der Kirche.

Wer Hinweise zu den Taten geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 04192/39110 mit der Polizei in Bad Bramstedt, unter Telefon 04551/8840 mit der Polizei in Bad Segeberg oder unter Telefon 04328/510 mit der Polizei in Rickling in Verbindung zu setzen.

LN

Geschäftige Stille: Sie tragen Kopfhörer, tippen und beraten leise. Aber was dabei herauskommt, ist bunt, kreativ und laut – im Netz. Drei Dutzend Jugendliche tauchen in Mözen tagelang in die Welt der Medien ein. Sie nehmen Geräusche auf, schneiden, drehen und posten alles, was sie erleben.

24.07.2018

Auf der konstituierenden Sitzung des Schulverbandes im Amt Itzstedt am Montag ist Doris Pleß (CDU) zur neuen Vorsitzenden gewählt worden.

24.07.2018

Teilnehmer können am Sonnabend nach Steinen und Fossilien suchen.

24.07.2018