Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Spendenaktion „Hilfe im Advent“ in Segeberg hat begonnen
Lokales Segeberg

LN-Spendenaktion „Hilfe im Advent“ in Segeberg hat begonnen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 30.11.2021
Mit der Aktion „Hilfe im Advent“, die in der gesamten Vorweihnachtszeit läuft, unterstützen LN-Leserinnen und -Leser ehrenamtliche Projekte in Segeberg.
Mit der Aktion „Hilfe im Advent“, die in der gesamten Vorweihnachtszeit läuft, unterstützen LN-Leserinnen und -Leser ehrenamtliche Projekte in Segeberg. Quelle: Lucas Bäuml/DPA
Anzeige
Bad Segeberg

Die LN-Leser-Aktion „Hilfe im Advent“ macht sich in diesem Jahr für ehrenamtliche Projekte stark, die sich für das Miteinander einsetzen und Menschen helfen, einen Weg aus der Einsamkeit zu finden. Die Spendensammlung der LN und der Sparkasse Südholstein findet unter dem Motto „Gemeinsam gegen einsam“ statt. Mit Hilfe der Lübecker Freiwilligenagentur ePunkt stellen wir Ideen und Projekte vor, die sich uneigennützig dafür stark machen, dass sich einsame Menschen wieder eingebunden fühlen und wieder Freude am Leben haben. Der ePunkt sammelt die Spenden der LN-Leserinnen und -Leser und gibt sie dann an die Ehrenamtlichen weiter.

Lesen Sie auch: Hilfe im Advent: Ein Treffpunkt gegen Einsamkeit für Segeberg

In Segeberg wird mit den Spenden die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KIS) unterstützt. Egal, ob es um ADHS, psychische Erkrankungen, verwaiste Eltern oder Blinde und Sehbehinderte geht: Die Kontaktstelle in Bad Segeberg bringt Menschen zusammen, damit sie nicht alleine sind, sondern sich gegenseitig unterstützen und helfen können. Mit ihren Experten hilft KIS Selbshilfegruppen bei der Gründung und bietet auch regelmäßig Seminare und Vorträge an.

Home@Metropolregion – der Newsletter für Segeberg, Stormarn, Lauenburg und Hamburg

Alles, was die Region umtreibt – jeden Montag gegen 18 Uhr in Ihr Postfach. Hier anmelden für den kostenlosen Newsletter!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Mit den Spenden möchte KIS speziell etwas gegen Einsamkeit tun, die während der Corona-Krise bei vielen Menschen noch viel stärker geworden ist. Unter dem Motto „Rausgehen tut gut“ soll unter anderem ein fester Draußen-Treffpunkt in Bad Segeberg aufgebaut werden, für den noch wetterfeste Stühle benötigt werden. Zweimal im Monat sind dann alle Segeberger, die gern mit anderen Menschen in Kontakt kommen möchten, zu den offenen Treffen draußen eingeladen. Dort sollen Menschen ins Gespräch kommen, gerade auch, wenn es ihnen mal nicht so gut geht.

Hier können Sie spenden:

Empfänger: ePunkt e.V. – Segeberg

Kontoinhaber: ePunkt e. V.

IBAN: DE37 2305 1030 0511 3175 62

BIC: NOLADE21SHO

Bank: Sparkasse Südholstein

Verwendungszweck: „Spende: Hilfe im Advent“

In der LN-Printausgabe am kommenden Sonntag finden Sie einen vorgedruckten Überweisungsträger für ihre Spende vor. Herzlichen Dank fürs Helfen.

Von LN