Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Landmarkt in Traventhal
Lokales Segeberg Landmarkt in Traventhal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:10 06.05.2015
Anzeige
Traventhal

An diesem Wochenende steigt auf dem Landgestüt in Traventhal wieder der traditionelle Landmarkt. Los geht es jeweils ab 10 Uhr.

Das Angebot des Marktes soll nach Angaben der Organisatoren dabei wieder vielfältig sein: Gärtnereien, Antiquitäten, Schönes für Haus, Hof und Garten, Mode und Reiterbedarf werden wieder angeboten.

Besonders die vielen Tiere, die auf dem alten Gut gezeigt werden, haben den Markt bekannt gemacht. Auf dem Krämermarkt zeigen außerdem Händler und Handwerker ihre Waren und Handwerkskunst, Erzeugnisse aus der Region werden angeboten Einer der Höhepunkte ist das Mopsrennen in drei Kategorien: Reinrassige Möpse, Retros und Mix. Am Sonntag um 11 Uhr geht es hierbei um die „Goldene Wurst“ und einen Warengutschein über 50 Euro in jeder Kategorie. An beiden Tagen präsentiert Steffi Hausser außerdem eine Vielfalt an Hunderassen.

Und dann kommt doch tatsächlich noch Pippi Langstrumpf auf dem Rücken von „Kleiner Onkel“ auf das Landgestüt, außerdem schleppt Obelix schleppt seinen Hinkelstein. . .

Außerdem im Angebot: Jagdhornblasen, Ponyreiten, die Strohhüpfburg, das Hasendorf, die Traventhaler Lamas und das Karussell. In der Feldbäckerei duftet frisch Gebackenes aus dem Steinofen. Bei Live-Musik wird das eigene Bier „Traventhaler Hengst“ Hell & Dunkel aus der Landbrauerei serviert — dazu der gegrillte „Traventhaler-Lümmel“, und Vegetarisches. Es gibt Kaffee, Kuchen, Crêpes,gebrannte Mandeln, Mutzen, Eis und frische Torten.

Infos: Öffnungszeiten am Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Eintritt 4 Euro Kinder bis 12 Jahre frei. Freies Parken.

LN

„Formal alles richtig, trotzdem alles falsch.“Oder: „Zum Entzünden von Motivkerzen besteht kein Anlass.“ Oder: „Wir alle hängen an den Zitzen des Sozialstaates.“ ...

06.05.2015

Bad Segeberg möchte Anlieger nun frühzeitig beteiligen. Wird die Lornsenstraße eine „unechte Einbahnstraße“?

06.05.2015

Marc Berg verlegt den Firmensitz von Stormarn nach Bad Segeberg und will den Sektor Flug- und Schiffsreisen neu ankurbeln. Zur Einführung geht‘s nach Trelleborg.

06.05.2015