Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Mit Kindern an Bord: Polizei stoppt betrunkenes Paar
Lokales Segeberg Mit Kindern an Bord: Polizei stoppt betrunkenes Paar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 03.07.2018
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges (Symbolbild). Quelle: dpa
Kaltenkirchen

Dieses Verhalten ist an Verantwortungslosigkeit kaum zu überbieten: Ein betrunkenes Ehepaar setzte sich am Montagabend in Kaltenkirchen abwechselnd hinters Steuer ihres Autos, in dem auch ihre beiden Kinder saßen.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Zeuge gegen 21.30 Uhr beobachtet, wie eine Opel sehr auffällig und unsicher von Sievershütten nach Kaltenkirchen gelenkt wurde. Am Steuer saß eine Frau. Der Zeuge verständigte die Polizei – und beobachtete das Fahrzeug weiter. Auf dem Parkplatz eines Discounters tauschten dann Fahrerin und Beifahrer die Plätze, der Mann fuhr mit dem Opel auf einen nahegelegenen Parkplatz eines anderen Supermarktes.

Polizeibeamte aus Bad Bramstedt erwischten das Ehepaar aus Kaltenkirchen auf dem Parkplatz. Mit im Auto befanden sich zwei Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Eine Atemalkoholüberprüfung bei der Frau ergab laut Polizei einen Wert von 1,97 Promille. Ihr Ehemann hatte einen Wert von 1,43 Promille. Daher wurden beide Führerscheine beschlagnahmt und Blutproben entnommen.

Die 28-Jährige und der 30-Jährige werden sich nun strafrechtlich verantworten müssen. Außerdem werde die Polizei das Jugendamt über den Vorfall in Kenntnis setzen, heißt es abschließend in der Mitteilung.

Holger Schwartz