Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Mit ein paar Klicks in die Politik
Lokales Segeberg Mit ein paar Klicks in die Politik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 27.02.2018
Bürgermeister Matthias Bonse (CDU) stellte das neue Angebot auf der Homepage der Stadt vor.
Bürgermeister Matthias Bonse (CDU) stellte das neue Angebot auf der Homepage der Stadt vor. Quelle: Foto: Hiltrop
Wahlstedt

Das neue System informiert über Sitzungen und Ausschüsse. Tagesordnungen, Vorlagen und Protokolle sind hinterlegt, jeder Wahlstedter kann die Zusammensetzung der Fraktionen sowie die Besetzung der Ausschüsse abrufen – ganz einfach über die Homepage der Stadt.

Großer Vorteil: Politische Entscheidungen können einfacher nachvollzogen werden. Außerdem bekommen Wahlstedter so die Möglichkeit, sich unabhängig von Öffnungszeiten oder Sitzungen aus erster Hand zu informieren. Und so funktioniert’s: Auf der Startseite der Stadt (www.wahlstedt.de) den Menüpunkt „Politik“ anklicken, anschließend weiter über den Button „Bürgerinformationssystem“.

Weiterer Pluspunkt sei, so Bürgermeister Matthias Bonse (CDU) am Dienstag bei der Präsentation, dass Papier gespart werden könne, denn Ratsmitglieder haben von nun an ihren eigenen Zugang, der mit einem Passwort geschützt ist.

Gut 11 000 Euro hat sich die Stadt das kosten lassen, dazu kommen Schulungen. Nach den Kommunalwahlen bekommen Stadtvertreter und Ausschussmitglieder zudem neue Tablets.

Mit dem Start von „ALLRIS“ habe man jedoch nicht so lange warten wollen, sagt Bürgermeister Bonse, der noch eine gute Nachricht parat hat: Die vorgesehene, frei zugängliche WLan-Glocke über Wahlstedt, als Teil des Projekts „SH-WLan“, ist im Werden. Zwar sei das kostenlose Angebot am Marktplatz aufgrund der Umstellung momentan nicht verfügbar, sagt der Verwaltungschef weiter, aber das werde sich zeitnah ändern. Und mit 30 Antennen, die bereit stehen, um in der Stadt verteilt zu werden, könne das Stadtgebiet später gut abgedeckt werden.

hil