Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Musikalischer Frühschoppen beim Tennisclub Segeberg
Lokales Segeberg Musikalischer Frühschoppen beim Tennisclub Segeberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 18.08.2019
Die Reinfelder Band "4YouLive" will für die Segeberger während des musikalischen Frühschoppens neue und etwas ältere Hits spielen. Quelle: hfr
Bad Segeberg

Mit einem musikalischen Frühschoppen am Sonntag, 25. August, will der Förderverein des Bad Segeberger Tennisclubs über sich und die Möglichkeiten informieren, die der Verein den Freunden des „weißen Sports“ zu bieten hat.

Ab 11 Uhr können sich die Besucher der Tennisanlage an der Marienstraße 13 nicht nur auf ein Schnuppertraining für Kinder und Erwachsene freuen. Der Förderverein erklärt zudem das Buchungssystem „Bookandplay“, mit dem die vereinseigene Halle unkompliziert gebucht werden kann.

Darüber hinaus gibt es eine Tombola, ein Kuchenbüfett und Musik von der Reinfelder Band „4YouLive“. „Die Band hat bei uns bereits im vergangenen Jahr auf dem Grillfest gespielt und hat mit ihrer Rockmusik aus den vergangenen 40 Jahren alle restlos begeistert“, erzählt Hans-Werner Rieken vom Förderverein, der ausdrücklich darauf hinweist, dass auch Nichtmitglieder zum musikalischen Frühschoppen eingeladen sind.

Und weil Tennisspieler in vielen Fällen auch dem Fußball zugeneigt sind und dem HSV immer noch die Treue halten, wird in der Unschlag-Bar ab 13.30 Uhr das Auswärtsspiel der Hamburger gegen Karlsruhe gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Von Petra Dreu

Die Bad Segeberger Marienkirche von 1156 gilt als die älteste Backsteinkirche im Norden. Wie viel ist von der 860 Jahre alten Ursprungskirche noch erhalten? Eine spannende Spurensuche.

18.08.2019

Sie haben Räume gemietet und einen Verein angeschoben: Was die Stadt nicht geschafft hat, haben Udo Nickel, Jochim Hollmann und Dr. Henning Vollert realisiert. Bad Segebergs Jugendcafé ist eröffnet.

17.08.2019
Segeberg Neuer Bad Segeberger Marktplatz - Planungsideen werden vorgestellt

Die Veranstaltung wird mit Spannung von den Bürgern erwartet: Die Planer berichten im Bürgersaal, wie sie sich den umgestalteten Marktplatz der Kreisstadt vorstellen.

17.08.2019