Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Pilgern durch Segeberg
Lokales Segeberg Pilgern durch Segeberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 22.06.2015
Anzeige
Boostedt

„Dem Fremden begegnen“ wollen Frauen und Männer auf einem Pilgerweg am Sonnabend, 27. Juni, in Boostedt. Start ist um 10 Uhr die Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Schleswig-Holstein in der Kaserne.

Von dort aus führt der knapp 13 Kilometer lange Weg durch Latendorf und Lütloh zu einer kleinen Flüchtlingsunterkunft in Fehrenbötel. Dort empfangen syrische und afghanische Flüchtlinge die Gruppe mit einem kleinen Imbiss. Die Pilger besuchen auf ihrer Wanderung Orte, die von Schmerz wie von Hoffnung erzählen. Beim Innehalten wollen sie „sich dem neuen Fremden stellen“ und „das Fremde in sich entdecken“. Schließlich werden die Wanderer das Fremde feiern, versprechen die Organisatorinnen des Pilgerweges aus dem Frauenwerk und der Ökumenischen Arbeitsstelle des Kirchenkreises Altholstein.

Anzeige

Anmeldung unter Telefon 04321/49 81 91 oder per E-Mail an frauenwerk@altholstein.de. Die Teilnehmer sollten auf geeignete Kleidung, Sonnenschutz und Schuhwerk achten, Getränke und einen Imbiss mitnehmen.

LN

22.06.2015
22.06.2015
Strenglin-Pronstorf - Ein Oldie macht Platz für den Neuen
22.06.2015