Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Premiere für den „Leuchtenden Südstadtpark“
Lokales Segeberg Premiere für den „Leuchtenden Südstadtpark“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 16.11.2017
Mit Feuer vorneweg: Die Fackelträger folgten auf den Spielmannszug und schließlich viele weitere Laternengänger. Quelle: Fotos: Irene Burow
Bad Segeberg

Für den Laternenumzug hatten sich erstmals mehrere Institutionen zusammengeschlossen. Das Motto lautete „Leuchtender Südstadtpark“. Und das ist den Organisatoren auch gelungen. „Wir hatten vorher schon kleinere Veranstaltungen bei uns an der Schule“, berichtet Göntje Braren, die die Franz-Claudius-Schule leitet. Diesmal gab es Überlegungen, mit dem Kindergarten Südstadt gemeinsame Sache zu machen. „Und dann waren wir plötzlich in großer Runde“, freut sie sich. Beim Umzug beteiligt waren zudem der Freizeittreff „Haus der Kinder“ und die Südstadtinitiative.

Die Beteiligung war so groß, dass sich die Lichterschlange fast zu einem ganz großen Kreis im Südstadtpark formte: So einen großen Laternenumzug hat es in der Südstadt wohl noch nicht gegeben. Familien und Bürger von verschiedensten Einrichtungen brachten lauter Licht ins Dunkel.

Es wurden Ideen gesammelt und zur Tat geschritten. Die Kinder brachten am Mittwochabend viele selbstgebastelte Laternen mit – fröhlich geschwungen wurden aber nicht nur Katzen, Löwen, Monde und Kürbisse. Besondere Hingucker waren außerdem Dutzende mit Helium gefüllte Luftballons, mit einem kleinen Lichtlein drin. So gab es Licht auf mehreren Ebenen, zuweilen auch unbeabsichtigt in den Baumwipfeln. Der Chor der Grundschule stimmte auf dem Basketballplatz auf eine lange Lichterkette, die sich schließlich gebildet hatte. Der Spielmannszug Traventhal ging musikalisch vorneweg. Darauf folgten einige Fackelträger: In der Franz-Claudius-Schule hatten sich die Lehrer zuvor beraten, welche Schüler aus den dritten und vierten Klassen sich besonders verdient gemacht haben für diese verantwortungsvolle Aufgabe.

Der Südstadtpark wurde mehrfach umrundet und anschließend geklönt. Kinderpunsch zum Aufwärmen und Weckmänner sorgten für die nötige Stärkung. Der Bad Segeberger Stadtteilbeirat Südstadt hatte entsprechende finanzielle Mittel beigesteuert. Dafür bedankten sich die Organisatoren herzlich.

ibu

In fast allen Städten und Gemeinden im Kreis Segeberg finden zum Volkstrauertag an diesem Sonntag, 19. November, Gottesdienste und Gedenkveranstaltungen statt.

16.11.2017

Die Weihnachtsfeier des Landfrauenvereins Schlamersdorf und Umgebung findet am Mittwoch, 6. Dezember, um 19 Uhr in der Turmschänke in Seedorf statt.

16.11.2017

Die Familien-Bildungsstätte in Bad Segeberg bietet zwei neue Kurse an: Am Wochenende 25. und 26. November startet ein Intensivkursus für Fortgeschrittene zum Thema Nähen.

16.11.2017