Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Entwässerungsproblem bei Karl-May-Spielen offenbar behoben
Lokales Segeberg Entwässerungsproblem bei Karl-May-Spielen offenbar behoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 18.07.2019
Die Kalkberg-Arena stand am Sonnabend unter Wasser.  Quelle: Simone Marx
Bad Segeberg

Nachdem die Nachmittagsvorstellung am vergangenen Sonnabend wegen eines heftigen Regenfalls abgebrochen werden musste, sollten sich ähnliche Probleme in Zukunft nicht wiederholen, versprechen die Karl-May-Spiele.

Man habe die Situation gemeinsam mit Tiefbau-Experten der Stadt Bad Segeberg ausführlich analysiert, teilte Ute Thienel, Geschäftsführerin der Kalkberg GmbH auf LN Anfrage mit. „Das Ergebnis ist, dass wir bei plötzlich auftretendem Starkregen erweiterte Kapazitäten bei der Oberflächenentwässerung benötigen“, so Thienel. Aus diesem Grunde sei die Direktentwässerung der Bühne jetzt „optimiert“ worden. Durch diese Verbesserung sei davon auszugehen, „dass sich eine Vorstellung wie am Sonnabend nicht wiederholen sollte“, erklärte Thienel ohne weiter ins Detail zu gehen. Weitere Investitionen oder aufwendige Reparaturen an der Entwässerungsanlage sind aber dem Vernehmen nach nicht erforderlich.

Darsteller stemmten sich tapfer gegen das Wasser

Am Sonnabendnachmittag hatte ein Platzregen während der Pause sowohl die Bühne als auch die ersten Sitzreihen unter Wasser gesetzt. Auch wenn die Darsteller die Zähne zusammenbissen und sich tapfer in den Matsch legten, hatte sich die Spielleitung aus Gründen der Sicherheit für einen Abbruch entschieden. Die Zuschauer erhielten Freikarten für eine spätere Vorstellung.

Glück im Unglück war, dass die Flut während einer der etwas weniger besuchten Nachmittagsvorstellungen ausgebrochen ist. 2016 war es gar die Premiere von „Der Schatz im Silbersee“, die wegen Überflutung vorzeitig beendet wurde. Im Gegensatz zum kurzen Wolkenbruch am Sonnabend hatte es damals stundenlangen Dauerregen gegeben.

Mehr zu den Karl-May-Spielen 2019:

Großes Karl-May-Kinderfest am Kalkberg

„Unter Geiern“: Gelungene Premiere am Kalkberg

Schauspieler Nico König: Warum es gut ist, der Böse zu sein

Oliver Vogt

Nachdem er mit seinem Fahrrad am Mittwoch einen Zusammenstoß in Klein Rönnau verursacht hatte, ist ein Unbekannter geflüchtet. Eine 15-jährige Jugendliche aus Rohlstorf wurde schwer verletzt.

18.07.2019
Segeberg Ausstellung im Segeberger Rathaus - Oh, wie schön ist ... Kuba

Der Inselstaat feiert in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen: 60 Jahre Revolution und 500 Jahre Havanna –Fotograf Werner Stolle zeigt im Segeberger Rathaus eine Auswahl seiner besten Reisebilder.

18.07.2019

Zum 27. Mal laden die Karl-May-Spiele am Sonntag, 21. Juli, zum beliebten Kinderfest ein. Auf Besucher warten viele Spiele, Aktionen und das Ensemble der Inszenierung – menschlich und tierisch.

17.07.2019