Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Räuberischer Diebstahl: Supermarkt-Kassierer verletzt
Lokales Segeberg Räuberischer Diebstahl: Supermarkt-Kassierer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:35 26.03.2019
Die Fahndung der Polizei nach den Dieben verlief zunächst ohne Erfolg. Quelle: dpa
Anzeige
Boostedt

Bei einem räuberischen Diebstahl ist am Montag in Boostedt ein Mitarbeiter eines Discounters verletzt worden. Zunächst hatte eine Kassierin des Marktes in der Neumünsterstraße gegen 12.45 Uhr zwei Männer dabei beobachtet, wie sie Zigarettenschachteln an sich nahmen und einsteckten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Frau informierte ihre Kollegen, welche sich am Ausgang postierten, die Männer abfingen und ansprachen. Sie forderten die Verdächtigen auf, mit ins Büro zu kommen, woraufhin diese lautstark in einer „ausländischen Sprache“ protestiert hätten, sagte Polizeisprecherin Silke Westphal. Einer der beiden mutmaßlichen Diebe habe einen der drei Angestellten dabei so heftig gegen den Türrahmen der Ausgangstür geschubst, wobei der an der Schulter verletzt worden sei. Anschließend flüchteten die beiden Männer.

Beschrieben werden beide als etwa 20 bis 30 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter große. Beide sind auffallend schlank und tragen kurze, dunkle Haare. Zur Tat hatten beide grau-schwarze Basecaps auf dem Kopf. Insgesamt hätten sich die beiden Täter recht ähnlich gesehen, sagte Westphal. Einer von beiden habe jedoch einen Vollbart getragen.

Anzeige

Eine Fahndung im Umfeld des Discounters blieb zunächst ohne Erfolg. Die Polizeistation in der Landesunterkunft Boostedt hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer 04393/9671000 um Hinweise.

Oliver Vogt

Anzeige