Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Regio-Schau bietet für jeden etwas
Lokales Segeberg Regio-Schau bietet für jeden etwas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:56 23.04.2015
Doppel-Spielturm und Wackelbrücke, Schaukel und Rutschen: Das ist die Anlage „Sören“. Quelle: hfr
Bad Segeberg

Mehr als 150 Aussteller von morgen, 10 Uhr, bis Sonntagabend, 18 Uhr, im Levo-Park, der ehemaligen Lettow-Vorbeck-Kaserne: Wer da nichts Interessantes findet, der hat nicht geguckt. Abertausende von Besuchern können sich auf weiter Fläche ungestört über das Angebot der regionalen Wirtschaft oder diverser Organisationen informieren. Sie können schlemmen, schauen, sammeln (Prospekte nämlich), spielen oder sich an Gewinnspielen beteiligen — unter anderem am Stand der Lübecker Nachrichten.

Unmöglich, hier alle 150 Aussteller aufzuführen — das geschah bereits im Messemagazin, das auch den LN beilag. Einige Beispiele aber wollen wir nennen. So sind mehrere Autohäuser vertreten, die ihre neuesten Modelle vorstellen, vom Kleinwagen bis zum Transporter. Auf dem Levo-Gelände ist weitaus mehr Platz als auf der Rennkoppel, wo die bisherigen vier Messen stattfanden. Deshalb hat Veranstalter Ingo Micheel (Creativevent) für Autoliebhaber erstmals einen Off-Road-Parcours aufgebaut: Auf einer speziell vorbereiteten Geländestrecke kann man SUV-Modelle zwar nicht selbst fahren, es sich aber auf dem Beifahrersitz bequem machen, um sich in voller Fahrt die Besonderheiten erläutern zu lassen. Wer ein bestimmtes Modell bevorzugt, sollte sich zuvor beim ausgewählten Autohaus anmelden.

Auf der anderen Seite kommt auch die Natur nicht zu kurz: Der Eingang von Zelt 1 ist als offene Terrasse gestaltet, auf der sogar ein Springbrunnen sprudelt, und wo die landesweite Tourismus-Aktion „Naturerlebnis zwischen den Meeren“ vorgestellt wird. Diese Marketing-Aktion wird gemeinsam betrieben von der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises (WKS), dem Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume (BNUR) und der IHK zu Lübeck. Die Optik dieses Standes stammt von Creativevent, und Ingo Micheel würde sich freuen, wenn das nördliche „Naturerlebnis“ bald landauf, landab zu sehen sein würde.

Umfangreich ist auch das Rahmenprogramm der Messe. Geplant sind unter anderem Vorführungen eines „Quatro-Copters“ (Drohne; beide Tage, etwa alle 90 Minuten), von Timbersport (beide Tage 11.30 Uhr), ein Mittagstalk (Sonntag, 12 Uhr), eine Rettungs-Großübung der A-20-Feuerwehren (Sonnabend, 14 und 16 Uhr; Sonntag 13.30 und 16.30 Uhr), Jugendmotocross (beide Tage) und die Vorführung von Hütehunden mit Schafen (Sonntag, 12.30 Uhr).

Die Regio-Schau ist am Sonnabend, 25. April, und Sonntag, 26. April, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ab Bad Segeberg und Wahlstedt fährt ein kostenloser Shuttle-Bus.

Eintritt: drei Euro, Kinder bis 13 Jahre frei. Parkplätze kostenlos. Mehr unter 04551/944922 oder www.regioschausegeberg.de

Spielgeräte werden versteigert
Noch mehr Spielspaß auf der Regio-Schau: Der Daldorfer Holzhändler Jorkisch zeigt auf der Leistungsschau seine Ideen aus Holz und baut zugleich für Kinder ein Spielland auf, mit Doppel-Spielturm und Wackelbrücke, Schaukeln, Kletterwand und Rutschen.



Nach dem zweitägigen Markttrubel wird für die beiden großen Spielanlagen eine neue Heimat gesucht. Gemeinden, Schulen und Kindergärten können bei der öffentlichen Versteigerung am Sonnabend ab etwa 13 Uhr (nach einer WZV-Präsentation) zuschlagen. Die Einstiegspreise sind um 70 Prozent auf jetzt 1900 Euro („Sören“, mit Wackelbrücke) und 1000 Euro („Niklas“) reduziert. Bernd Jorklisch tritt selbst als Auktionator auf, er steigert die Gebote in 100 Euro-Schritten. Mehr Informationen zur Spielplatz-Aktion unter www.joda.de.
LN-Aktion
Unter dem Motto „LN-Landpartie“ stehen bei der Regio-Schau am LN-Stand (Zelt 2, Stand 41) Ausflugsziele in der Region im Mittelpunkt. Verraten Sie, liebe Leserinnen und Leser, uns Ihre persönlichen Lieblings-Ausflugs- und Freizeitziele in der Region. Die LN haben bereits einige Ihrer Tipps gesammelt und in einem kleinen Flyer zusammengefasst, den Sie während der Regio-Schau am Stand erhalten.
Und auch dort sammeln wir weiter Ihre Lieblingsziele in der Region Segeberg ein. Unter allen Personen, die ihre Tipps abgeben, verlosen die LN viele attraktive Preise. Sie können uns Ihre Hinweise aber auch mailen an:

ausflugstipp@LN-Luebeck.de

Lothar Hermann Kullack

Der Autor Horst Eckert liest am Mittwoch, 29. April, ab 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Kaltenkirchen, Hamburger Straße, aus seinem neuen Thriller „Schattenboxer“.

23.04.2015

Hamburger Geomatik-Studenten vermaßen gestern die Marienkirche mittels Laserscanner und Photogrammetrie. Aus den Daten soll ein virtuelles Modell entstehen.

23.04.2015

Wittenborner Kindergartenausschuss ändert Betreuungszeit, Gebühren und Gruppengröße.

23.04.2015