Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Schmalenseer Knicklauf: Start in die Laufsaison
Lokales Segeberg Schmalenseer Knicklauf: Start in die Laufsaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 13.03.2019
Knicklauf in Schmalensee: 152 Läufer starteten im Vorjahr über 9,5 und 4,5 Kilometer. Quelle: Petra Dreu
Schmalensee

Zum 17. Mal gibt der SV Schmalensee am kommenden Sonntag, 17. März, den Startschuss für den inzwischen schon traditionellen Knicklauf durch die Feldmark rund um Schmalensee. Für die härtesten Läufer, die die 9,5 Kilometer lange Strecke noch vor dem Frühstück hinter sich bringen, ist der Knicklauf gleichzeitig Beginn der neuen Laufsaison.

Entsprechend groß ist das Feld derjenigen, die bei den wichtigsten Laufveranstaltungen ganz oben auf der Siegerliste zu finden sind. So sind unter den bereits gemeldeten Startern Vorjahressieger wie Benjamin Reuter und Jessika Ehlers von der SG Athletico Büdelsdorf zu finden, die 2018 den Hauptlauf gewonnen haben.

Bislang sind 183 Läufer aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen gemeldet. Aus Erfahrung rechnen die Organisatoren des SV Schmalensee mit vielen weiteren Läufern, die sich spontan auf den Weg in die kleine Gemeinde am Rande des Kreises Segeberg machen werden. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind möglich.

Der erste Startschuss am Sportlerheim des SV Schmalensee in der Tarbeker Straße erfolgt um 10.15 Uhr. Er gilt den Teilnehmern der Zwergenmeile für die mit 1,9 Kilometern kürzeste Laufstrecke. Die Erwachsenen starten um 10.45 Uhr in den 9,5 Kilometer langen Hauptlauf und den Schnupperlauf, der 4,5 Kilometer lang ist. Die Nordic Walker machen sich um 10.50 Uhr auf ihren ebenfalls 4,5 Kilometer langen Weg. Hierfür haben sich bereits Teilnehmer aus Fehmarn, Kaltenkirchen und Kiel angemeldet.

Wie gewohnt werden die Läufer in Schmalensee gut versorgt. Neben Obst und heißen Getränken gibt es für jeden Teilnehmer einen Knicklauf-Becher, der es bei vielen Sportlern bereits als Sammelobjekt in die Glasvitrine geschafft hat. Die drei Erstplatzierten der Erwachsenen-Wettbewerbe werden mit Urkunden und Pokalen ausgezeichnet. Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Sportvereins.

Petra Dreu

Nach längerer Flaute startet die Wirtschaftsförderung des Kreises einen personellen Neuanfang. Lars Wrage ist neuer WKS-Geschäftsführer. Mit Stellvertreterin Astrid Herms will er viel bewegen.

13.03.2019

Mit Rasierklingen in Fleischstücken habe Unbekannte versucht, Hunde im ostholsteinischen Lensahn zu töten. Ermittlungen wegen ähnlicher Fälle gibt es auch in Todesfelde und in Wahlstedt.

13.03.2019

„Feind“ im Anmarsch: In Quaal übt am Mittwoch die Bundeswehr. Soldaten haben sich mit einer vermeintlichen Kanone, die wie ein Mini-Panzer aussieht, am Stipsdorfer Weg nahe dem bewaldeten Kagelsberg postiert.

13.03.2019